Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Juli

Von Nokia kommen das 808 PureView mit 41-Megapixel-Kamera sowie drei Asha-Modelle. Huawei startet mit dem Ascend P1. Samsung bringt unter anderem das Galaxy Beam und das Omnia M, LG das Optimus L5 und RIM den Blackberry Curve 9320.

Eines der Highlights im Juli ist Nokias 808 PureView mit seiner 41-Megapixel-Kamera für 629 Euro. Das 4-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 640 mal 360 Pixel. Für die Rechenleistung sorgt ein 1,3 GHz schneller Single-Core-Prozessor. Außerdem gibt es 16 GByte internen Speicher, der sich per MicroSD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern lässt. Als Betriebssystem kommt Symbian Belle zum Einsatz.
Desweiteren liefert Nokia diesen Monat die Asha-Modelle 305, 306 und 311 aus.

Nicht weniger interessant ist Huaweis neues Smartphone-Flaggschiff Ascend P1. Es kommt mit einiger Verspätung ab nächster Woche in Deutschland für 449 Euro in den Handel. Das P1 ist mit Super-AMOLED-Bildschirm, 1,5-GHz-Dual-Core-Prozessor, 1 GByte RAM und Android 4.0 Ice Cream Sandwich ausgerüstet.

Samsung bringt endlich das Galaxy Beam in den Handel und zudem das Galaxy Ace Duos, das Galaxy Chat und das Omnia M. LG ergänzt seine L-Style-Serie um das Optimus L5. RIM startet mit dem Blackberry Curve 9320.

 

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Frisch im Regal: neue Handy-Modelle im Juli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *