64 Prozent der Bundesbürger wollen zu Weihnachten Elektronikgeräte kaufen

Das entspricht laut Bitkom einem Zuwachs von 4 Prozent oder 4 Millionen gegenüber dem Vorjahr. Smartphones und Tablets stehen ganz oben auf den Wunschzetteln. Auch Flachbildfernseher, Digitalkameras und Spielkonsolen sind gefragt.

46 Millionen Bundesbürger wollen in diesem Jahr Elektronikprodukte zu Weihnachten verschenken oder anschaffen, was 64 Prozent der Gesamtbevölkerung über 14 Jahren entspricht. Das ist zumindest das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des Bitkom unter 1003 Privatpersonen. Im vergangenen Jahr kauften 42 Millionen Verbraucher Elektronikgeräte zu Weihnachten (60 Prozent).

Ganz oben auf den Wunschzetteln stehen der Umfrage zufolge in diesem Jahr Smartphones und Tablets. 16 Prozent wollen ein Smartphone beziehungsweise Handy verschenken oder anschaffen, 13 Prozent ein Tablet. Jeweils 11 Prozent planen den Kauf eines Flachbildfernsehers oder einer Digitalkamera.

Ebenfalls hoch im Kurs stehen digitale Bilderrahmen und Spielkonsolen mit jeweils 8 Prozent. Klassische DVD-Player nehmen in der Liste der beliebtesten weihnachtlichen Anschaffungen aus dem Hightech-Bereich mit 7 Prozent den siebten Platz ein, gefolgt von MP3-Playern mit 6 Prozent.

Vor allem bei den Jüngeren sind Elektronikgeräte beliebt. 78 Prozent der Befragten im Alter von 14 bis 29 Jahren beabsichtigen, eines der genannten Produkte zu verschenken oder von ihrem „Weihnachtsgeld“ zu kaufen. Das mit Abstand beliebteste Gerät ist der Tablet-PC, den 30 Prozent der Jüngeren verschenken oder anschaffen wollen. Unter den 50- bis 64-Jährigen planen knapp 54 Prozent den Kauf von Handy, Computer, Fernseher oder anderer Geräte. In der Gruppe 65-Plus sind es nur noch knapp 31 Prozent.

Zu den beliebtesten Weihnachtseinkäufen gehören in diesem Jahr Smartphones, Tablets, Flachbildfernseher und Digitalkameras (Bild: Bitkom).
Zu den beliebtesten Weihnachtseinkäufen gehören in diesem Jahr Smartphones, Tablets, Flachbildfernseher und Digitalkameras (Bild: Bitkom).

Themenseiten: Bitkom, Business, Konsole, Marktforschung, Mobile, Smartphone, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu 64 Prozent der Bundesbürger wollen zu Weihnachten Elektronikgeräte kaufen

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. November 2011 um 13:37 von User

    Umfrage
    Ähm…. es werden popelige 1003 Privatpersonen von mal eben gerundete 82 Millionen Bundesbürger befragt und darauf eine Statistik begründet, die man für ernst nehmen soll?
    Hauptsache man kann der Bevölkerung mit solchen angeblichen Statistiken etwas vorgaukeln, damit sie vielleicht genau das tun, was man in der Statistik verhersagt…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *