MSI bringt 10-Zoll-Tablet mit UMTS und Windows 7 Professional

Das WindPad 110W-232UP soll im September in den Handel kommen. Die übrige Ausstattung entspricht der schon verfügbaren WLAN-Version. Dazu zählen AMD-Fusion-APU, 32-GByte-SSD, Bluetooth 3.0 und Mini-Trackpad.

MSI hat eine UMTS-Version seines auf der CeBIT vorgestellten WindPad 110W angekündigt. Statt mit Windows 7 Home Premium läuft es mit der Professional-Edition des Microsoft-Betriebssystems. Die Hardware-Ausstattung ist bis auf das UMTS-Modul hingegen identisch.

Sowohl das WLAN-Modell (110W-232G) als auch das 3G-Modell (110W-232UP) setzt auf AMDs Brazos-Plattform auf. Beide nutzen die Fusion-APU Z-01 mit 1 GHz schneller Dual-Core-CPU und dem Grafikchip Radeon HD 6250. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Für Daten ist eine 32-GByte-SSD integriert.

Der kapazitive 10,1-Zoll-Touchscreen mit IPS-Technik löst 1280 mal 800 Bildpunkte auf. Als zusätzliche Steuerungsoption hat MSI rechts neben dem Display ein kleines Trackpad und drei Softtouch-Tasten eingebaut, so dass das Tablet mit beiden Händen gehalten und dabei mit dem Daumen bedient werden kann. Die automatische Anpassung der Bildschirmausrichtung beim Drehen des Geräts lässt sich per Schalter deaktivieren.

Auf Vorder- und Rückseite gibt es jeweils eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonie beziehungsweise Foto- und Videoaufnahmen. An drahtlosen Verbindungsmöglichkeiten sind außer UMTS mit HSPA auch WLAN nach IEEE 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0 vorhanden. Darüber hinaus bietet das Tablet neben einem Kopfhöreranschluss und einem 2-in-1-Kartenleser je eine Mini-HDMI, Mini-USB- und USB-Schnittstelle. Es misst 27,1 mal 18,3 mal 1,6 Zentimeter und wiegt 850 Gramm.

Die nicht unbedingt Touchscreen-taugliche Windows-Oberfläche ergänzt MSI um Smart O-Easy, einer Anwendung zum schnellen Start der wichtigsten Programme und zur Verwaltung der Systemeinstellungen. Mit der Bilder-App MSI Photo Easy Viewer können Nutzer per Fingergesten durch ihre Fotosammlung blättern.

Das WindPad 110W-232G mit Windows 7 Home Premium ist bereits verfügbar. Die UMTS-Variante WindPad 110W-232UP mit Windows 7 Professional soll im September in den Handel kommen. Der Startpreis für die Tablets liegt bei 529 Euro unverbindliche Preisempfehlung. Für das vierte Quartal hat MSI zudem eine passende Dockingstation angekündigt.

Die UMTS-Version des WindPad 110W mit Windows 7 Professional erscheint im September (Bild: MSI).
Die UMTS-Version des WindPad 110W mit Windows 7 Professional erscheint im September (Bild: MSI).

Themenseiten: Hardware, MSI, Mobil, Mobile, Tablet, UMTS, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI bringt 10-Zoll-Tablet mit UMTS und Windows 7 Professional

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *