Navigon liefert kostenlose Verkehrsinformationen für iPhone und iPad

Die App "traffic4all" zeigt die aktuelle Verkehrslage auf einer Karte an. Die Straßenauslastung wird durch verschiedene Farben dargestellt. Nutzer können auch selbst Störungen melden und mit der Community teilen.

Navigon bietet ab sofort eine Anwendung für iPhone und iPad, mit der Nutzer aktuelle Verkehrsdaten abrufen und selbst Störungen melden können. Die 1,8 MByte große App „traffic4all“ steht zum kostenlosen Download in Apples App Store bereit. Sie erfordert iOS 4.0 oder höher.

Die Software informiert in Echtzeit über die Verkehrslage in der direkten Umgebung. Nach dem Start zeigt eine Kartenansicht den aktuellen Verkehrsfluss in verschiedenen Farben an – von normal (grün) über langsam (rot) bis zu gesperrt (schwarz-weiß). Per Vorhersagefunktion lässt sich auch die erwartete Straßenauslastung zu einer bestimmten Uhrzeit ermitteln, etwa während des Berufsverkehrs.

Wer zusätzlich Navigons kostenpflichtige Navigationssoftware MobileNavigator oder die kostenlose Telekom-Version Navigon select (setzt eine Telekom-SIM-Karte voraus) mit Traffic-Live-Paket installiert hat, kann sich direkt auf der optimalen Route zum gewählten Ziel lotsen lassen. Staumeldungen und Verkehrsbehinderungen sind dann bereits einkalkuliert.

Mit traffic4all können Autofahrer beobachtete Verkehrsstörungen, beispielsweise aufgrund eines liegen gebliebenen LKWs oder eines Unfalls, durch Angabe des Ortes selbst melden und mit der Community teilen. Alle gesammelten Hinweise werden in der Kartenansicht gekennzeichnet und lassen sich in einer Liste abrufen.

Die Anwendung ist in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Verkehrsdaten gibt es für Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Schweden, die Schweiz und Ungarn. Sie stammen vom Navigon-Partner Inrix.

Nutzer können mit traffic4all die aktuelle Verkehrslage auf einer Karte einsehen und selbst Störungen melden (Bild: Navigon).
Nutzer können mit traffic4all die aktuelle Verkehrslage auf einer Karte einsehen und selbst Störungen melden (Bild: Navigon).

Themenseiten: GPS, Mobil, Mobile, Navigation, Navigon, Software, iPad, iPhone, iPod

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Navigon liefert kostenlose Verkehrsinformationen für iPhone und iPad

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *