Google startet kommende Woche In-App-Verkäufe für Android

Entwickler können bereits Apps hochladen und testen. Google schaltet sie später für die Öffentlichkeit frei. Dokumentation und Sicherheitsrichtlinien hat der Internetkonzern schon um Vorgaben zur neuen Funktion ergänzt.

Entwickler können schon jetzt Apps hochladen und testen (Bild: Google).
Entwickler können schon jetzt Apps hochladen und testen (Bild: Google).

Google hat bekannt gegeben, dass via Android ab kommender Woche In-App-Verkäufe möglich sind. Entwickler können Apps bereits hochladen und die Funktion testen, wie Eric Chu vom Android Developer Ecosystem in einem Blogeintrag schreibt. Veröffentlichen lassen sich die Anwendungen erst nächste Woche.

Die Dokumentation für Entwickler hat Google schon um Informationen ergänzt, wie sich Produktlisten anlegen und In-App-Verkäufe testen lassen. Zudem wurden Chu zufolge die Sicherheitsrichtlinien überarbeitet, um zu gewährleisten, dass die Umsetzung sicher ist.

In-App-Zahlungen ermöglichen den Verkauf von Upgrades, Abonnements oder auch Waren. Die Bezahlung läuft bei Google über den Android Market. Der Internetkonzern hatte im Januar angekündigt, das Feature werde noch im ersten Quartal 2011 zur Verfügung stehen.

Apple bietet In-App-Verkäufe schon seit längerem an. Unter anderem versucht das Filmstudio Warner Bros, seine Filme per App zu vertreiben. Die Anwendung selbst ist kostenlos. Research In Motions Blackberry App World ermöglicht Entwicklern seit Anfang Februar Verkäufe via App.

Themenseiten: Android, E-Commerce, Google, Kommunikation, Mobile, Smartphone, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google startet kommende Woche In-App-Verkäufe für Android

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *