Facebook.com ist erstmals meistbesuchte US-Website – vor Google

Der Marktanteil des Social Network beträgt 7,07 Prozent. Google.com kommt in der vergangenen Woche auf 7,03 Prozent. Facebooks Besucherzahlen steigen um Jahresvergleich um 185 Prozent. Der Suchanbieter wächst nur um 9 Prozent.

Facebook hat in der vergangenen Woche (bis 13. März) erstmals mehr US-Besucher angezogen als Google. Zahlen von Hitwise zufolge erreichte das Social Network einen Marktanteil von 7,07 Prozent, während der Suchanbieter auf 7,03 Prozent kam. Eingerechnet wurden nur die Domains facebook.com und google.com. Zum Konzern gehörende Netzwerk-Websites wie googlemail.com sind nicht berücksichtigt.

„Internetnutzer ziehen Informationen von Freunden, denen sie vertrauen, der Anonymität einer Suchmaschine vor“, sagt Hitwise-Sprecher Matt Tatham. Die Zahlen zeigten, dass sich der gemeinsame Zugriff auf Inhalte über soziale Netze zu einer treibenden Kraft des Internet entwickelt habe.

Auch wenn der Unterschied der Besucherzahlen zwischen Facebook.com und Google.com nur gering sei, verzeichne Facebook im Jahresvergleich ein deutliches höheres Wachstum als Google, heißt es in dem Bericht. Facebooks Besucherzahlen seien gegenüber der zweiten Märzwoche 2009 um 185 Prozent angestiegen, Googles Traffic habe nur um 9 Prozent zugelegt.

„Auch wenn der Vorsprung nur gering ist, ist es definitiv ein wichtiger Moment für Facebook“, erklärte Tatham gegenüber CNNMoney.com. Hitwise habe diese Entwicklung aber schon länger erwartet.

Facebook habe in den vergangenen Monaten Google mehrfach kurzzeitig überholt, aber nie für einen Zeitraum von einer ganzen Woche, so Hitwise. Das soziale Netzwerk sei am Heiligabend, am ersten Weihnachtsfeiertag und an Neujahr die beliebteste Website gewesen, aber auch am Wochenende 6. und 7. März 2010.

Laut Hitwise führte Google.com seit 15. September 2007 ununterbrochen das Ranking der meistbesuchten US-Websites an. Damals hatte das Unternehmen mit MySpace.com ein anderes Social Network überholt. Zusammen mit seinen Netzwerk-Sites wie Google Maps und Youtube lag der Marktanteil des Suchanbieters in der vergangenen Woche bei 11,03 Prozent, vor Yahoo mit 10,98 Prozent.

Erstmals in seiner Geschichte zieht Facebook in einer Woche mehr US-Besucher an als Googles Suchmaschine (Bild: Hitwise).
Erstmals in seiner Geschichte zieht Facebook in einer Woche mehr US-Besucher an als Googles Suchmaschine (Bild: Hitwise).

Themenseiten: Facebook, Google, Internet, Marktforschung, Networking, Soziale Netze, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook.com ist erstmals meistbesuchte US-Website – vor Google

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *