Mozilla-Programmierer zeigt Touchscreen-Anwendungen in Firefox

Ein Video demonstriert unter anderem das Spiel Pong im Browser. Grundsätzlich kann jeder Webseiten-Entwickler Ähnliches implementieren: Die Fingergesten werden über DOM und CSS programmiert.

Felipe Gomes zeigt in seinem Video mehrere Möglichkeiten, Firefox-Anwendungen per Gesten zu steuern (Screenshot: ZDNet).
Felipe Gomes zeigt in seinem Video mehrere Möglichkeiten, Firefox-Anwendungen per Gesten zu steuern (Screenshot: ZDNet).

Der Browser Mozilla Firefox hat seit der Version 3.5 Multitouch-Funktionen. Das heißt, dass man ihn mit Fingergesten steuern kann. Jetzt aber hat Mozilla-Entwickler Felipe Gomes in einem Video demonstriert, wie sich auch Web-Anwendungen im Firefox mit Multitouch-Funktionen ausstatten lassen.

Der kurze Film in Gomes‘ Blog zeigt, wie man mit Fingergesten zum Beispiel Pong spielen, Icons vergrößern oder Bildausschnitte wählen kann. Die Gesten werden im Browser über DOM-Events (Document Object Model) abgefragt, schreibt Gomes in einer Erläuterung zu dem Video. Über Cascading Style Sheets (CSS) kann der Programmierer seine Site so einstellen, dass die Funktionen nur auf Touchscreen-Geräten aktiviert werden.

Multitouch-Geräte können nicht nur die Bewegung eines einzelnen Fingers verarbeiten, sondern auch Gesten mit mehreren Fingern. Mit einem Drei-Finger-Wischer zum Beispiel kann man im Firefox durch die Chronik blättern. Das iPhone zum Beispiel oder die TouchSmart-PCs von Hewlett-Packard haben eine solche Oberfläche. MacBooks bieten Trackpads mit Multitouch.

Die Demo wurde mit einer Firefox-Version gemacht, die so noch nicht allgemein zugänglich ist. Der Blog Webmonkey schreibt, dass die neue Schnittstelle möglicherweise Ende des Jahres mit Firefox 3.6 kommt.

Themenseiten: Browser, Firefox, Internet, Mozilla, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla-Programmierer zeigt Touchscreen-Anwendungen in Firefox

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *