CeBIT: Mobilinga zeigt Sprachlernsoftware fürs iPhone

Auf insgesamt 1001 deutsch-spanische Sätze kann der Nutzer im Such- und im Lernmodus zugreifen. "Spanisch für die Reise" ist für 1,59 Euro im App Store erhältlich. Weitere Sprachlektionen sind in Planung.

Mobilinga hat auf der CeBIT eine Version seiner Sprachlernsoftware „Spanisch für die Reise“ für das iPhone vorgestellt. Sie kann ab sofort für 1,59 Euro im App Store erworben werden. Die Applikation umfasst eine Nachschlagefunktion und unterstützt das Lernen mit virtuellen Karteikarten.

Insgesamt 1001 deutsch-spanische Sätze hat Mobilinga auf das iPhone gebracht. Im Suchmodus bietet die Lernsoftware Kontext-Kategorien für die Konversation vor Ort. So gelangt man über „Essen + Trinken“ in die Rubrik „Im Restaurant“ und dort zum Satz „Bringen Sie mir bitte die Rechnung.“ Berührt der Nutzer die Karteikarte, so dreht sie sich für die spanische Übersetzung um, die dann zu lesen und zu hören ist.

Im Lernmodus werden wahlweise spanische oder deutsche Sätze angezeigt, die nach dem Karteikartenprinzip abgefragt werden. Je nach Wissensstand sortiert das System die Sätze in virtuelle Karteikästen, so dass der Lernfortschritt sichtbar ist.

Die Karteikarten sind animiert und lassen sich mit den gewohnten iPhone-Gesten bedienen. Geplant sind weitere Sprachlektionen ebenso wie eine Version für das Android-Betriebssystem.

Themenseiten: Android, CeBIT, Messe, Mobile, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Mobilinga zeigt Sprachlernsoftware fürs iPhone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *