Mozilla meldet rund 75 Millionen Dollar Jahresumsatz

Großteil des Umsatzes im Jahr 2007 stammt von Google

Mozilla hat im Geschäftsjahr 2007 rund 75 Millionen Dollar umgesetzt, was einer Steigerung von etwa zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht (PDF) des Firefox-Entwicklers hervor.

Der Großteil des Umsatzes stammt wie im Vorjahr von Google, das standardmäßig in der Suchfunktion des Firefox-Browsers integriert ist. Den Kooperationsvertrag mit dem Suchanbieter hat Mozilla in diesem Jahr bis Ende 2011 verlängert, wie Mozilla-Vorstand Mitchell Baker in ihrem Blog berichtet. Insgesamt betrug der durch Suchintegration erzielte Umsatz rund 68 Millionen Dollar. Weitere Umsatzquellen sind der Mozilla-Store und der User-Support.

Die ausgewiesenen Kosten kletterten im Fiskaljahr 2007 um 68 Prozent auf über 33 Millionen Dollar. Ein Jahr zuvor hatte der Wert noch knapp 20 Millionen Dollar betragen. Rund 80 Prozent der Aufwendungen waren Personalkosten für etwa 150 Vollzeitkräfte. Insgesamt stieg Mozillas Vermögen von 74 Millionen Dollar Ende 2006 auf jetzt 99 Millionen Dollar (plus 34 Prozent).

Themenseiten: Business, Firefox, Mozilla, Quartalszahlen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla meldet rund 75 Millionen Dollar Jahresumsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *