Umfrage: Werbung auf Mobiltelefonen immer beliebter

Viele Kunden befürworten werbefinanzierte, aber billige Angebote

Nielsen Mobile meldet als Ergebnis einer Umfrage, dass Werbung auf mobilen Geräten von den Nutzern immer positiver aufgenommen werde. Für Februar nannten die Marktforscher einen Anteil von 50 Prozent der Anwender, die auf eine Anzeige auf ihrem Handy-Display reagiert haben.

Laut der Befragung von 22.000 aktiven Nutzern von mobilen Datendiensten nahmen auch immer mehr Handybenutzer Werbung auf ihren Geräten wahr. Im Vergleich zu 42 Millionen im zweiten Quartal 2007 stieg diese Zahl auf 58 Millionen im vierten Quartal.

Mobilfunkbetreiber und Anbieter digitaler Inhalte setzen schon länger auf mobile Werbung, um neue Einnahmequellen zu generieren. Fast die Hälfte der Befragten befürwortete Handywerbung, wenn dadurch die Mobilfunkrechnung reduziert werde oder sich die angebotenen Inhalten verbesserten.

Die Service Provider hatten sich bisher zurückhaltend beim Ausbau von Werbeangebote gezeigt, um ihre Kunden nicht abzuschrecken. Unternehmen wie Google und Microsoft setzen jedoch verstärkt auf mobile Werbung. Google hatte im September Adsense for Mobile vorgestellt, und Microsoft zeigte im Dezember für die Anzeige auf Handydisplays optimierte Mini-Werbebanner.

Themenseiten: Breitband, Business, Google, Microsoft, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Umfrage: Werbung auf Mobiltelefonen immer beliebter

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. März 2008 um 12:10 von M. Keller

    Ich reagiere auf Werbung auf Mobiltelefonen…
    Es stimmt schon – die Empfänger von Werbung auf Mobiltelefonen reagieren darauf. Ich z.B. reagiere, indem ich den Werbenden an die Bundesnetzagentur oder die Verbraucherzentralen verpetze.
    Wenn dann die Rückmeldung bezüglich der Einleitung von Maßnahmen gegen den Werbenden kommt, nehme ich diese auch sehr positiv auf.

  • Am 6. März 2008 um 10:25 von Sen Se

    Bescheuert
    Absolut Bescheuert dieser aktuelle Trend. Schon das Ausmass der Werbung, die meine TV-Filme unterbricht, ist mühsam genug. Als hätten wir nicht schon SPAM genug, soll ich jetzt auch noch dauernd Werbung auf dem Mobil löschen? Also ich lösche jegliche Werbung auf dem Mobil ungesehen und bin bereit bei zunehmender Häufigkeit ganz auf das Mobil verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *