Offene Weiterentwicklung von WebOS heißt jetzt LuneOS

von Florian Kalenda

Es handelt sich um das früher wenig eingängig "WebOS Ports Open WebOS" benannte Projekt - und nicht etwa um Open WebOS. Der erste öffentliche Test-Release von LuneOS kann ab sofort auf HP TouchPad, Galaxy Nexus, Nexus 4 und Nexus 7 (2012) installiert werden. weiter

Qualcomm kauft 2400 Mobilfunkpatente von HP

von Björn Greif

Sie entstammen inzwischen eingestellten Mobile-Projekten wie dem PDA iPaq, den Palm-Geräten und der MDM-Lösung Bitfone. Der kaufpreis wurde nicht bekannt. Qualcomm könnte die Schutzrechte zum Schutz vor oder zum Angriff auf Konkurrenten einsetzen. weiter

Wegen Abwerbeverbot: Steve Jobs drohte Palm mit Patentprozess

von Bernd Kling

In einem Schadenersatzprozess entschied Richterin Lucy Koh, die Kommunikation zwischen Jobs und dem früheren Palm-CEO Ed Colligan zu veröffentlichen. Der Apple-Gründer wollte ein illegales Abwerbeverbot zwischen den beiden Firmen erreichen. Palm verwies auf das umfangreiche eigene Patentportfolio. weiter

Bericht: LG arbeitet an HDTV mit WebOS

von Florian Kalenda

Es entwickelt angeblich seit Monaten zusammen mit Gram etwa Apps für Netflix. Weil WebOS langsam bootet, will man den eingebetteten Rechner gar nicht erst abschalten. Das Gerät könnte zur CES im Januar fertig sein. weiter

Hewlett-Packard gibt Open WebOS 1.0 frei

von Björn Greif

Die finale Version können Entwickler ab sofort auf verschiedene Geräte portieren. HPs Chief Architect Steve Winston demonstriert das Betriebssystem auf einem HP-Desktop. Insgesamt enthält es über 75 WebOS-Komponenten und mehr als 450.000 Codezeilen. weiter

Apple, Google und Microsoft zahlen Lizenzgebühren an NTP

von Björn Greif

Mit ihnen haben zehn weitere Branchengrößen ein Lizenzabkommen mit dem Patentrechteverwerter geschlossen. Dabei geht es hauptsächlich um Techniken zur Übertragung von E-Mails an Mobilgeräte. Zu den Unterzeichnern gehören auch HTC, Motorola, LG, Samsung, Yahoo und alle großen US-Carrier. weiter

HP entlässt 270 WebOS-Mitarbeiter

von Florian Kalenda

Angeblich braucht man künftig nur noch ein kleines, bewegliches Team. Damit lassen sich die langfristigen Ziele HP zufolge besser umsetzen. WebOS-Chef Jon Rubinstein ist schon weg. weiter

Früherer Palm-CEO Jon Rubinstein verlässt Hewlett-Packard

von Roger Cheng und Stefan Beiersmann

Er scheidet mit sofortiger Wirkung aus. Zuletzt war Rubinstein als Senior Vice President für Produktinnovationen verantwortlich. HP zufolge hat er seine vertraglichen Verpflichtungen nach der Palm-Übernahme erfüllt. weiter

Ex-Palm-Manager: WebOS war zum Scheitern verurteilt

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Der frühere Senior Director für Software kritisiert das Konzept: Ihm zufolge war die Nutzung von Webtechnologien ihrer Zeit zu weit voraus. Eine weitere Fehlentscheidung soll die Einbindung der Browserengine WebKit gewesen sein. weiter

Hewlett-Packard führt WebOS als Open-Source-Projekt weiter

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Das gilt auch für das Application Framework Enyo. HP will sich als Entwickler und Investor an der Weiterentwicklung des Mobilbetriebssystems beteiligen. Aber auch andere Hersteller erhalten so Zugang zum Quellcode von WebOS. weiter

Das Scheitern des Léo Apotheker: Wer trägt die Schuld?

von Christoph H. Hochstätter

Léo Apotheker ist als CEO von HP gescheitert. Doch der Verwaltungsrat hätte vor seiner Berufung wissen müssen, dass er dieser Aufgabe nicht gewachsen ist. Jetzt droht mit Meg Whitman auch noch der nächste Missgriff. weiter

HTC fährt Google-Patente in Prozess gegen Apple auf

von Roger Cheng und Stefan Beiersmann

Am 1. September wurden neun Schutzrechte auf HTC übertragen. Es bringt sie in Klagen vor einem Bezirksgericht und bei der ITC gegen Apple in Stellung. Ursprünglich stammen sie von Motorola, Palm und Openwave Systems. weiter

Der Fluch der iOS-Konkurrenten

von Florian Kalenda

Manche Menschen haben einfach kein Glück. Ich gehöre dazu. Seit langem suche ich nach einer Alternative zu iOS. Und wenn ich eine gefunden zu haben glaube, wird sie kurz darauf eingestellt. weiter

HP ernennt neuen Chef für WebOS-Abteilung

von Anita Klingler und Sibylle Gaßner

Stephen DeWitt folgt auf den ehemaligen Palm-CEO Jon Rubinstein. Er soll sich künftig um die Produktentwicklung kümmern - unabhängig von WebOS. DeWitt hat die Aufgabe, die Mobilplattform ordentlich in Schwung zu bringen. weiter

Hewlett-Packard liefert ab 2012 alle PCs mit WebOS aus

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Das Mobilbetriebssystem soll als Ergänzung zu Microsoft Windows dienen. HP will der Plattform eine größere Reichweite verschaffen. Damit sollen auch mehr Entwickler angelockt werden. weiter