Palm bringt Entwicklerkit für WebOS-Erweiterungen

von Jan Kaden und Lance Whitney

Das WebOS Plug-in Development Kit enthält eine Bibliothek für 3D-Grafikfunktionen. Eine Public-Beta-Version steht zum Herunterladen bereit. Das PDK soll in der ersten Jahreshälfte 2010 erscheinen. weiter

Palm erweitert WebOS um Videoaufzeichnung und Flash-Plug-in

von Daren Darrow und Stefan Beiersmann

Die Änderungen sind Bestandteil eines Updates auf die Version 1.4. Nutzer können aufgezeichnete Videos direkt auf Facebook oder Youtube veröffentlichen. Adobes Flash Player erscheint als eigenständige Anwendung in Palms App Catalog. weiter

Palm senkt Prognosen fürs dritte Quartal und Geschäftsjahr 2010

von Larry Dignan und Stefan Beiersmann

Bis Ende Februar sollen die Non-GAAP-Einnahmen 300 bis 320 Millionen Dollar betragen. Analysten waren bislang von 424 Millionen Dollar ausgegangen. Die WebOS-Handys Pre und Pixi verkaufen sich schlechter als von Palm erwartet. weiter

Palm veröffentlicht WebOS 1.3.5.2

von Björn Greif

Das Update liefert einen überarbeiteten Anwendungskatalog sowie eine Modemfunktion und verbessert Features wie Kalender, Messenger und E-Mail. Zudem hebt es die Speicherplatzbegrenzung für installierbare Applikationen auf. weiter

CES: Palm kündigt Pre Plus und Pixi Plus an

von Stefan Beiersmann

Die überarbeitete Version des Pre kommt mit doppelter Speicherkapazität. Das Pixi Plus stattet Palm mit WLAN und Wechselcovern aus. Beide Smartphones sind vorerst nur in den USA bei Verizon Wireless erhältlich. weiter

Kostenpflichtige WebOS-Anwendungen ab März auch in Europa

von Markus Pytlik

Bislang kann ausschließlich kostenlose Software aus Palms App Catalog heruntergeladen werden. In den USA ist das E-Commerce-Angebot schon im Herbst 2009 gestartet. Insgesamt umfasst der Marktplatz mehr als 1000 Programme. weiter

Gescheiterte Technologien der vergangenen zehn Jahre

von David Carnoy und Peter Marwan

Wie sich die IT in den letzten zehn Jahren entwickelt hat, kann jeder sehen, der einen Elektronikmarkt oder Online-Shop besucht. Was auf der Strecke blieb, ist dagegen schnell vergessen. ZDNet erinnert an einige Flops. weiter

Palm reduziert Quartalsverlust um 83 Prozent

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Der Fehlbetrag schrumpft von 508,6 Millionen Dollar auf 85,4 Millionen Dollar. Gleichzeitig muss der Hersteller einen Umsatzrückgang von 60 Prozent hinnehmen. CEO Jon Rubinstein sieht sein Unternehmen am Anfang eines langen Wegs. weiter

Palm bestätigt möglichen Datenverlust durch Online-Backup

von Stefan Beiersmann

Besitzer des Pre oder Pixi können nicht mehr auf im Internet gespeicherte Daten zugreifen. Nach Unternehmensangaben sind jedoch nur wenige Kunden betroffen. Palm arbeitet gemeinsam mit Sprint an einer Lösung. weiter

Palm veröffentlicht WebOS 1.3.1

von Björn Greif

Das Update verbessert Funktionen wie Bluetooth, Kalender, Kontakte, Messenger und E-Mail. Zudem schließt es mehrere Sicherheitslücken. Die Mediensynchronisation funktioniert nicht mit iTunes 9.0.2. weiter

RIM verliert Anteile am US-Smartphone-Markt ans iPhone

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Blackberrys sind mit einem Anteil von 40 Prozent aber weiterhin die beliebtesten Smartphones. Apple gewinnt zwischen Juni und September 2009 5 Prozentpunkte hinzu und erreicht 30 Prozent. Palm behält trotz des Pre einen Anteil von 7 Prozent. weiter

Palm Pixi kommt am 15. November in den USA auf den Markt

von Matthew Miller und Stefan Beiersmann

Es ist nach dem Pre Palms zweites WebOS-Smartphone. Im Preis von 99,99 Dollar bei Abschluss eines Zweijahresvertrags ist ein Rabatt von 150 Dollar enthalten. Den Vertrieb übernimmt in den USA exklusiv Sprint. weiter

Palm Pre ab kommender Woche auch bei Simyo erhältlich

von Björn Greif

Mit 495 Euro plus Versand kostet das WebOS-Smartphone bei der E-Plus-Tochter etwas mehr als bei O2. Die angebotenen Geräte weisen ebenfalls das O2-Branding auf. Sie können ab sofort vorbestellt werden. weiter

Palm will WebOS-Anwendungen nicht mehr kontrollieren

von Jan Kaden und Matthew Broersma

Entwickler dürfen ihre Programme künftig auch außerhalb des App Catalog vertreiben. Anbieter von Open-Source-Applikationen erhalten günstigere Konditionen. Das sogenannte "App Distribution Program" tritt im Dezember in Kraft. weiter

Palm umgeht mit Pre-Update erneut iTunes-Sperre

von Stefan Beiersmann

Seit Freitag steht WebOS 1.2.1 zum Download bereit. Den Release Notes zufolge behebt es einen Fehler beim Abgleich von Mediendateien mit der Apple-Software. Es korrigiert auch ein Problem bei der Synchronisation des Pre mit Exchange 2007. weiter

Palm veröffentlicht Web OS 1.2.0

von Stefan Beiersmann

Das Update verbessert Funktionen wie Bluetooth, Kalender, Kontakte und E-Mail. Zudem schließt es mehrere Sicherheitslücken. WebOS 1.2.0 bietet keine neuerliche Mediensynchronisation mit iTunes. weiter