O2 mit Geschäftskundenangebot zum Start des Palm Pre

von Markus Pytlik

Vorbesteller erhalten ein Touchstone-Ladegerät kostenlos, mit dem sich das Smartphone durch Induktion aufladen lässt. Im Tarif Business Flat XL kostet das Handy rund 60 Euro. Alternativ ist es für 481 Euro ohne Vertragsbindung verfügbar. weiter

Mozilla verliert Web-Programmierer an Palm

von Stefan Beiersmann und Stephen Shankland

Dion Almaer und Ben Galbraith übernehmen die Führung von Palms Developer Relations Team. Sie sind damit für den Kontakt zur Web-Entwickler-Community verantwortlich. Bei Mozilla leiteten sie das Developer Tools Lab. weiter

O2 verkauft Palm Pre ab 13. Oktober

von Markus Pytlik

Das Smartphone wird ohne speziellen Tarif angeboten. Auch Kunden anderer Mobilfunkanbieter können das Pre erwerben. Der Kaufpreis ohne Vertrag beträgt rund 480 Euro. weiter

USB-Branchenverband unterstützt iTunes-Sperre für Palm Pre

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Die Umgehung der Sperre verstößt gegen die Regeln des USB Implementers Forum. Der Verband vergibt die Hardware Vendor ID für USB-Geräte. Palm hat mit einer ID von Apple den Multimediadatenabgleich zwischen Pre und iTunes ermöglicht. weiter

Palm meldet achten Quartalsverlust in Folge

von Marguerite Reardon und Stefan Beiersmann

Der Fehlbetrag beläuft sich auf 164,5 Millionen Dollar oder 1,17 Dollar je Aktie. Das WebOS-Smartphone Pre beschert Palm einen Zuwachs der Verkaufszahlen um 134 Prozent. Der Umsatz sinkt dennoch auf 68 Millionen Dollar. weiter

iTunes 9 unterbindet erneut Synchronisation mit Palm Pre

von Stefan Beiersmann

Apple schließt zum zweiten Mal eine von Palm genutzte Hintertür. Als Antwort auf iTunes 8.2.1 hatte Palm ein WebOS-Update veröffentlicht. In Version 1.1 gibt sich das Pre als Apple-Massenspeicher aus. weiter

Palm stellt zweites WebOS-Smartphone „Pixi“ vor

von Stefan Beiersmann und Steven Musil

Es soll in den USA zum Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen. Das Pixi verfügt über einen 2,63-Zoll-Touchscreen und eine vollwertige Tastatur auf der Vorderseite. Zudem bietet es Bluetooth, GPS und 8 GByte Speicher. weiter

Bericht: Palm lehnte 2007 Nichtabwerbepakt mit Apple ab

von Lance Whitney und Stefan Beiersmann

Der Vorschlag stammte angeblich von CEO Steve Jobs. Palm-CEO Ed Colligan soll das Angebot als "falsch" und "wahrscheinlich illegal" bezeichnet haben. Apple wollte unter allen Umständen den Wechsel von Mitarbeitern zu Palm verhindern. weiter

Pre übermittelt heimlich Nutzerdaten an Palm

von Matt Hickey und Stefan Beiersmann

Zu den im Hintergrund gesammelten Informationen gehören Angaben zum Standort und zu den verwendeten Programmen. Das Smartphone schickt täglich eine Mitteilung an Palm. Ein Debian-Entwickler hat einen Workaround entwickelt. weiter

WebOS-Update verbindet Palm Pre wieder mit iTunes

von Bonnie Cha und Stefan Beiersmann

Die Aktualisierung auf die Version 1.1.0 verbessert die Unterstützung von Exchange ActiveSync. Sie beinhaltet zudem Emoticons für Messaging-Anwendungen. Das 87 MByte große Update liefert Palm über Mobilfunknetze aus. weiter

Analyst wertet Palm-Aktie wegen Umfrage auf Fan-Site ab

von David Meyer und Florian Kalenda

40 Prozent der Nutzer von PreCentral.net haben angeblich ihr Gerät wegen Fertigungsfehlern eingeschickt. Der Investmentberater rät deshalb zum Verkauf von Anteilsscheinen. Die Forenbetreiber weisen auf den Kontext der Umfrage hin. weiter

Palm gibt WebOS-SDK für die Allgemeinheit frei

von Björn Greif

Mindestvoraussetzung sind eine aktuelle Java-Runtime und VirtualBox für den Palm Emulator. Informationen zu "Mojo" gibt es in einem neu eingerichteten Entwicklerportal. Der Anmeldeprozess für die Aufnahme von Programmen in den App Catalog startet im Herbst. weiter

iTunes-Update unterbindet Synchronisation mit Palm Pre

von Bonnie Cha und Stefan Beiersmann

Offiziell korrigiert Apple ein Problem bei der Überprüfung von Apple-Geräten. Das 77,3 MByte große Update liefert zudem Fixes für mehrere Fehler. Nach der Installation erkennt iTunes einen Palm Pre nur noch als USB-Massenspeicher. weiter

Palm Pre in Deutschland exklusiv bei O2 erhältlich

von Björn Greif und Mike Sixt

Auch in Großbritannien, Irland und Spanien übernimmt Telefónica den Vertrieb. Der Marktstart in Europa soll im vierten Quartal erfolgen. O2 plant eine neue Datenoption für das Smartphone. weiter

Palm verbucht 105 Millionen Dollar Verlust im vierten Quartal

von Stefan Beiersmann

Der Fehlbetrag hat sich gegenüber dem Vorjahresquartal mehr als verdoppelt. Der Umsatz sinkt um 70 Prozent auf 86,8 Millionen Dollar. Laut CEO Jon Rubinstein hat Palm mit der Veröffentlichung des Pre einen Wendepunkt erreicht. weiter

Früherer Apple-Manager übernimmt CEO-Posten bei Palm

von Erica Ogg und Stefan Beiersmann

Ed Colligan verlässt das Unternehmen nach 16 Jahren. Er wechselt nach einer Auszeit zu Palms Investor Elevation Partners. Sein Nachfolger Jon Rubinstein war bis 2006 Chef von Apples iPod-Sparte. weiter

Getestet: Palm Pre mit dem neuen Betriebssystem WebOS

von Bonnie Cha, Daniel Schräder und Stefan Möllenhoff

Mit HSDPA, WLAN, GPS und QWERTY-Tastatur lässt Palms neues Smartphone kaum Wünsche offen. Doch das eigentliche Highlight ist das Betriebssystem WebOS. Wie gut Hard- und Software des Pre funktionieren, zeigt der Test. weiter

Palm Pre beschert Sprint einen Verkaufsrekord

von Florian Kalenda und Marguerite Reardon

Nach dem besten Erstverkaufstag der Unternehmensgeschichte müssen nun die Regale neu gefüllt werden. Kunden können sich in eine Warteliste eintragen. Analysten gehen von mindestens 50.000 verkauften Exemplaren aus. weiter