Globaler Handymarkt: Microsoft verliert dritten Platz an Huawei

Uhr von Florian Kalenda

Marktführer bleibt Samsung trotz 7 Prozent Jahresrückgang. Es konnte sich im High-End-Bereich stabilisieren, während es im Billigbereich Schwierigkeiten hatte, etwa mit Huawei zu konkurrieren. Apple konnte zwar nur 47,5 Millionen verkaufte Geräte und damit 11 Prozent Anteil vorweisen. » weiter

Samsung: Schwaches Smartphone-Geschäft trübt Quartalszahlen

Uhr von Bernd Kling

Umsatz und Gewinn fielen erneut gegenüber dem Vorjahresquartal. Die erfolgreiche Halbleitersparte konnte die schwachen Ergebnisse der Sparte IT und Mobile nur teilweise ausgleichen. Um die Verkäufe wieder anzukurbeln, will der koreanische Hersteller jetzt den Preis von Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge anpassen. » weiter

IDC: Tabletmarkt geht weiter zurück

Uhr von Florian Kalenda

Neben Marktführer Apple ist auch der zweitplatzierte Samsung stark betroffen. Kleinere Anbieter erreichen hingegen Wachstumsnischen besser. Neue Funktionen in Windows 10 und iOS 9 dürften aber für eine allgemeine Belebung sorgen. » weiter

Samsung-Monitor SE370 integriert Drahtlos-Ladestation

Uhr von Florian Kalenda

Anwender können ihr Mobilgerät dort laden, wo es die meisten ohnehin ablegen - zu Füßen des Bildschirms. Der Samsung-Monitor wird mit 23,6 und 27 Zoll Diagonale bei 1920 mal 1080 Pixeln erhältlich sein. Er unterstützt den Qi-Ladestandard. » weiter

Apple vs. Samsung: Silicon Valley auf der Seite der Südkoreaner

Uhr von Stefan Beiersmann

Facebook, Google, Dell, HP und Ebay wenden sich in einem Schriftsatz an das Berufungsgericht. Ihnen zufolge hat Apple keinen Anspruch auf Samsungs vollständige Smartphone-Gewinne. Sie befürchten "verheerende" Auswirkungen auf andere Patentstreitigkeiten. » weiter

Betatest von Samsung Pay gestartet

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Test ist auf tausend Nutzer in Südkorea beschränkt. Die benötigten Daten liest die Samsung-Pay-App über die Smartphonekamera direkt von einer Karte ab. Im Gegensatz zu Apple Pay und Google Wallet lässt sich der Dienst auch mit reinen Magnetkartenlesegeräten nutzen. » weiter

Apple und Samsung sprechen mit GSMA über standardisierte eSIM

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Verhandlungen sind offenbar schon weit fortgeschritten. Die GSMA erwartet erste Consumer-Geräte mit elektronischer SIM im kommenden Jahr. Die Pläne unterstützen auch die Mobilfunkanbieter AT&T, Deutsche Telekom, Telefónica und Vodafone. » weiter

Samsung stellt Galaxy A8 in China offiziell vor

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Das Android-Smartphone bietet trotz seines nur 5,9 Millimeter dünnen Gehäuses eine Akkukapazität von 3050 mAh. Das Galaxy A8 ist mit 5,7-Zoll-Display, Quad-Core-CPU, 2 GByte RAM, 16 respektive 32 GByte Speicher, LTE und Android 5.1 Lollipop ausgestattet. Wann es nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt. » weiter

Samsung arbeitet an 11K-Display

Uhr von Bernd Kling

Die südkoreanische Regierung unterstützt das Projekt mit 26,5 Millionen Dollar. Samsung Display arbeitet bei der Entwicklung mit 13 koreanischen sowie ausländischen Firmen zusammen. Es hofft auf einen 3D-Effekt durch die extreme Auflösung auf einem Smartphone. » weiter

Samsung bietet Einsteiger-Tablet Galaxy Tab E für 199 Euro an

Uhr von Anja Schmoll-Trautmann

Das Galaxy Tab E ist mit einem 9,6-Zoll-HD-Display, einer Quad-Core-CPU sowie einer 5- und einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet. Das Tablet wird wahlweise in einer WLAN- oder einer 3G-Version für 199 respektive 249 Euro erhältlich sein. » weiter

Weitere technische Daten des Galaxy Note 5 und S6 Edge+ durchgesickert

Uhr von Björn Greif

Beide Modelle werden voraussichtlich Anfang September im Vorfeld der IFA in Berlin vorgestellt. Sie sollen über ein rund 5,7 Zoll großes QHD-AMOLED-Display verfügen. Als Prozessor dient angeblich der hauseigene Achtkernchip Exynos 7422 beziehungsweise Qualcomms Snapdragon 808. » weiter

IBM-Forscher bauen funktionsfähigen 7-Nanometer-Prozessor

Uhr von Stefan Beiersmann

An der Entwicklung sind Samsung und Globalfoundries beteiligt. Die 7-Nanometer-Technik erlaubt Chips von der Größe eines Fingernagels mit mehr als 20 Milliarden Transistoren. IBM verspricht zudem eine Steigerung des Stromverbrauch-Rechenleistung-Verhältnisses um mehr als 50 Prozent. » weiter

Samsungs Gewinn geht erneut zurück

Uhr von Stefan Beiersmann

Er schrumpft um 4,2 Prozent auf umgerechnet 5,5 Milliarden Euro. Der Umsatz fällt um 8,4 Prozent auf 38 Milliarden Euro. Beide Kategorien bleiben zudem hinter den Erwartungen von Analysten zurück. » weiter