Samsung führt günstige SSD-Reihe 750 Evo ein

Uhr von Björn Greif

Anders als die Serien 850 Evo und 850 Pro verwendet sie kein mehrschichtges 3D-V-NAND, sondern herkömmliches TLC-NAND-Flash. Die 2,5-Zoll-Laufwerke mit Kapazitäten von 120, 250 und 500 GByte erreichen sequentielle Transferraten von bis zu 540 MByte/s beim Lesen und 520 MByte/s beim Schreiben. Die Preise beginnen bei 65 Euro. » weiter

Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge im Business-Einsatz

Uhr von ZDNet-Redaktion im Auftrag von Samsung

Die Samsung-Smartphones Galaxy S7 und S7 edge zählen unter Privatanwendern zu den beliebtesten Android-Smartphones. Dank Samsung KNOX und dem kürzlich aufgelegten Enterprise Device Program sind sie auch für den Unternehmenseinsatz gut geeignet. » weiter

Samsung Portable SSD T3 im Test

Uhr von Kai Schmerer

Die Samsung Portable SSD T3 ist mit einer Speicherkapazität von bis zu 2 Terabyte erhältlich. Sie verfügt über einen USB-C-Anschluss der Dank USB-3.1-Protokoll hohe Transferraten ermöglicht. » weiter

Samsung erweitert Enterprise Device Program

Uhr von Björn Greif

Ausgewählte Business-Smartphones erhalten nun über einen Zeitraum von drei statt zwei Jahren monatliche Sicherheitsupdates. Mit dem Galaxy Tab S2 wird erstmals auch ein Tablet von dem Programm abgedeckt. Es bekommt aber nur zwei Jahre lang "regelmäßige" Sicherheitsaktualisierungen. » weiter

Nutzerzahl von Samsungs Gear VR übersteigt eine Million

Uhr von Florian Kalenda

Das hat Oculus ermittelt. Facebook steht vor der Einführung von "360 Photos" in seinem News Feed. Parallel informiert Forrester in einem Report über Chancen durch VR für Firmen. Es erwartet, dass bis 2025 etwa acht Prozent der US-Beschäftigten brillenbasierte Technik für VR oder AR einsetzen werden. » weiter

Südkorea: Google muss Deinstallation seiner Android-Apps ermöglichen

Uhr von Florian Kalenda

Seit 2014 gibt es freiwillige Regeln, die sich gegen "Bloatware" richten. Sie hatten nicht den erhofften Erfolg und sollen nun verpflichtend gemacht werden. SK Telecom verkaufte beispielsweise das Samsung Galaxy S4 mit 80 vorinstallierten Apps, davon 25 des Netzbetreibers, 39 von Samsung und 16 von Google. » weiter

Samsung SSD 950 PRO im Test

Uhr von ZDNet-Redaktion im Auftrag von Samsung

Samsung bietet mit der SSD 950 PRO die derzeit schnellste SSD für das Endkundensegment. In welchen Bereichen das auf V-NAND-Speicher und einer PCI-Express-Schnittstelle mit NVMe-Protokoll basierende Modell Vorteile gegenüber herkömmlichen SSDs und HDDs bietet, zeigt der ZDNet-Test. » weiter

Nvidia und Samsung legen Streit um Chippatente bei

Uhr von Björn Greif

Nur Stunden vor einer finalen Entscheidung der ITC einigten sie sich darauf, "eine kleine Anzahl Patente" gegenseitig zu lizenzieren und alle zwischen ihnen ausgetragenen Klagen fallen zu lassen. Die Vereinbarung umfasst aber keine Schadenersatzzahlungen oder umfassendere Gegenlizenzierung. » weiter

Samsung Galaxy TabPro S: Zubehör und Software verbessern die Produktivität

Uhr von ZDNet-Redaktion im Auftrag von Samsung

Mit dem Multiport Adapter (optional erhältlich) lässt sich das Galaxy TabPro S mit einem externen Monitor (HDMI) verbinden. Außerdem kann man dadurch auch normale USB-Peripherie anschließen. Zudem erweitern die Samsung-Apps SideSync und Flow die Funktionalität des 2-in-1-Geräts in Verbindung mit einem Galaxy-Smartphone oder -Tablet. » weiter