Galaxy S3 Mini ab 25. September für 129 Euro bei Aldi verfügbar

Uhr von Björn Greif

Das knapp zwei Jahre alte Android-4.2-Smartphone kommt mit 1,2 GHz schneller Dual-Core-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte erweiterbarem Speicher und 5-Megapixel-Kamera. Sein 4 Zoll großes AMOLED-Display löst 800 mal 480 Pixel auf. Der Preis versteht sich inklusive Aldi-Talk-Starterpaket. » weiter

Enterprise Mobility: iOS 8 vergrößert den Abstand zur Konkurrenz

Uhr von Carsten Mickeleit

Die Verwaltbarkeit von Mobilgeräten mit Android, Blackberry, iOS und Windows Phone wird für IT-Manager immer wichtiger. Carsten Mickeleit, Gründer und CEO von EMM-Spezialist Cortado skizziert die neuen Funktionen von iOS 8 und zeigt, wo die Unterschiede zum Mitbewerb liegen. » weiter

Uhrenvergleich: Smartwatch-Modelle IFA 2014

Uhr von Kai Schmerer

Inzwischen orientieren sich die Hersteller von Smartwatches am Design klasssicher Uhren. Die ZenWatch von Asus halten viele für den elegantesten Vetreter der zur IFA vorgestelleten Modelle. » weiter

Grafikpatente: Nvidia klagt gegen Samsung und Qualcomm

Uhr von Florian Kalenda

Die beanspruchten Techniken sind grundsätzlicher Art: Laut Nvidia geht es um "unsere grundlegende Erfindung, die GPU" und Techniken, um "Prozessorkerne der GPU für unterschiedliche Aufgaben zu nutzen". Es fordert Importverbote etwa für die neuen Phablets Note 4 und Note Edge. » weiter

IFA: Samsung präsentiert Galaxy Note 4 und Galaxy Edge

Uhr von Florian Kalenda

Sie bringen 5,7 beziehungsweise 5,6 Zoll große Bildschirme mit. Das Display des Edge ist am rechten Rand gekrümmt. Samsung sieht für diesen Bereich Menü- oder Informationsleisten vor. Der Marktstart des Note 4 für etwa 800 Euro ist im Oktober geplant. » weiter

IDC: Phablets werden Notebooks und Tablets überflügeln

Uhr von Florian Kalenda

In absoluten Zahlen geht es von 175 Millionen verkauften Phablets 2014 aus, während 170 Millionen Notebooks verkauft werden. Für 2015 erwartet es 318 Millionen Phablets bei gleichzeitig 233 Millionen verkauften Tablets. » weiter

Samsung übernimmt Cloudprinting-Firma

Uhr von Florian Kalenda

PrinterOn setzt auf Firmen und Bildungseinrichtungen als Kunden. Dokumente werden per E-Mail in die Cloud hochgeladen. Der Druck kann an einem von 10.000 Standorten in 120 Ländern weltweit erfolgen. Zur Abholung gibt der Nutzer einen Sicherheitscode ein. » weiter

IFA: Samsung öffnet Smart Home für Dritte

Uhr von Florian Kalenda

Ein Entwicklerkit soll noch dieses Jahr erscheinen. Außerdem sieht das Unternehmen Sprachsteuerung von Staubsaugerrobotern und Lampen vor. Samsung gehört zwei Internet-der-Dinge-Allianzen an und hat kürzlich das Start-up SmartThings übernommen. » weiter

Abgelehntes Samsung-Verkaufsverbot: Apple geht in Berufung

Uhr von Florian Kalenda

Richterin Lucy Koh aus San Jose hatte am Mittwoch entschieden, es sei Apple nicht gelungen, den behaupteten schweren Schaden nachzuweisen. Apple bezieht auf ein Gechworenenurteil vom Mai. Es sicherte ihm wegen Patentverletzungen fast 120 Millionen Dollar Schaden zu. » weiter

Samsung rechtfertigt Design des Galaxy Alpha

Uhr von Florian Kalenda

Es steckt wie das Apple iPhone in einem Metallrahmen, hat abgerundete Ecken und abgeschrägte Kanten. Auch die Lautsprecheröffnungen ähneln sich. Samsung erinnert nun an sein Metall-Handy Samsung Card Phone von 2006. Die runden Ecken dienen der Schadensminimierung im Fall eines Sturzes. » weiter

Gear S: Samsung bringt gebogene Smartwatch mit Mobilfunkchip heraus

Uhr von Florian Kalenda

Sie unterstützt maximal UMTS. Das 2 Zoll große Super-AMOLED-Display liefert 480 mal 360 Pixel Auflösung. Mit einem 300-mAh-Akku sollen zwei Tage Betrieb möglich sein. Zu den Anwendungen zählen Navigation mit Nokia Here, ein Nachrichtendienst und Nike+-kompatible Fitnessüberwachung. » weiter

Richterin Koh lehnt Verkaufsverbot für Samsung-Geräte ab

Uhr von Florian Kalenda

In der Urteilsbegründung steht: "Apple hat nicht gezeigt, dass sein Ruf als Innovator oder sein Firmenwert ohne ein Unterlassungsurteil unwiederbringlichen Schaden nehmen wird." Die Richterin könnte an die von Apple im Juli gemeldeten 12 Prozent Gewinnanstieg gedacht haben. » weiter

Huawei gibt Tizen OS einen Korb – Windows Phone auch

Uhr von Florian Kalenda

"Tizen hat keinerlei Chance, erfolgreich zu sein", sagt Huawei-Manager Richard Yu. "Es stimmt uns bedenklich, dass Android die einzige Option ist, aber wir haben keine Wahl." Auch Pläne für weitere Windows-Phones hat das Unternehmen vorerst gestoppt. » weiter

Bericht: Samsung plant metallene Smartphone-Reihe A

Uhr von Florian Kalenda

Sie soll ans Galaxy Alpha anschließen. Für den Start sind angeblich drei Modelle vorgesehen: A300, A500 und A700. Das A300 wird sich auf 960 mal 540 Pixel Auflösung beschränken. Außerdem setzt Samsung auf "bessere" Front-Kameras für Selbstaufnahmen. » weiter

Samsung kauft SmartThings für 200 Millionen Dollar

Uhr von Bernd Kling

Das Start-up entstand 2012 als Kickstarter-Projekt. Samsung sieht in SmartThings eine offene Plattform für das Smart Home und das "Internet der Dinge" für Verbraucher. Das Unternehmen soll unabhängig bleiben und weiterhin von seinem Gründer und CEO Alex Hawkinson geleitet werden. » weiter

Samsung Galaxy Alpha ab Anfang September für 649 Euro verfügbar

Uhr von Björn Greif

Wie vermutet kommt das Android-Smartphone mit einem Metallrahmen. In seinem 6,7 Millimeter dicken Gehäuses stecken ein Octa-Core-Prozessor, 2 GByte RAM, 32 GByte nicht erweiterbarer Speicher und eine 12-Megapixel-Kamera. Das 4,68 Zoll große AMOLED-Display löst 1280 mal 720 Pixel auf. » weiter

Smartphonemarkt: Analysten sehen ernsthafte Probleme auf Samsung zukommen

Uhr von Bernd Kling

Die Ratingagentur Fitch sagt für 2015 stark rückläufige Anteile am weltweiten Smartphonemarkt voraus. Kommender Zuwachs sei vor allem in China und Indien zu erwarten, in denen aber lokale Hersteller wie Xiaomi und Lenovo aufholen. Bernstein-Analyst Mark Newman rät Samsung dringend zu preisaggressivem Wettbewerb in den aufstrebenden Märkten. » weiter