Samsung: Vor Smartphone-Start braucht Tizen mehr Apps

Uhr von Florian Kalenda

Die offizielle Sprachregelung lautet, es seien noch Verbesserungen am Ökosystem nötig. Die fürs dritte Quartal geplante Einführung des Samsung Z ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Dem WSJ zufolge kommt es 2014 sicher nicht mehr. » weiter

Virtual-Reality-Software von Samsung durchgesickert

Uhr von Florian Kalenda

Gear VR nutzt ein Samsung-Smartphone als Anzeige - ähnlich wie Google Cardboard. Es stellt ein zusätzliches Touchpad und einen Zurück-Knopf bereit. Apps sind offenbar für Panoramafotos und -filme vorgesehen. Der Launch wird zur IFA erfolgen. » weiter

iFixit zerlegt Amazons Fire Phone

Uhr von Florian Kalenda

Der Aufbau erinnert die Zerlegespezialisten an das iPhone 5. Es ist somit etwas leichter zu reparieren als das Apple-Modell 5S und erhält hier 3 von 10 möglichen Punkten. RAM und NAND-Flash stammen von Samsung. » weiter

IDC: Tabletmarkt wächst um 11 Prozent im zweiten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Absatzzahlen steigen weltweit auf 49,3 Millionen Einheiten. Gegenüber dem Vorquartal schrumpft der Markt jedoch um 1,5 Prozent. Apple führt die Statistik mit einem Anteil von 26,9 Prozent vor Samsung, Lenovo, Asus und Acer an. » weiter

Neue Bilder von Samsungs iPhone-6-Rivalen Galaxy Alpha aufgetaucht

Uhr von Björn Greif

Die vom vietnamesischen Blog Tinhte veröffentlichten Bilder zeigen ein ähnliches Design wie beim Galaxy S5. Allerdings soll das Galaxy Alpha über ein Metallgehäuse verfügen. Ein LTE-Advanced-Logo auf der Rückseite weist darauf hin, dass es den jüngsten 4G-Standard unterstützt. » weiter

Google erläutert Integration von Samsung Knox in Android L

Uhr von Stefan Beiersmann

Zusammen mit Samsung hat es Programmierschnittstellen für die Geräte- und Datensicherheit entwickelt. Sie sollen das Mobile Device Management erleichtern. Vor allem die hardwarebasierten Funktionen von Knox hält das koreanische Unternehmen jedoch exklusiv für seine Kunden. » weiter

Samsung verteilt Android 4.4.2 KitKat für Galaxy Note 2

Uhr von Björn Greif

Die neue Firmware für ungebrandete Geräte trägt die Build-Nummer N7100XXUFNE1. Auch Kunden von Vodafone und T-Mobile sollen das Betriebssystemupdate bereits erhalten haben. Es soll unter anderem einen spürbaren Leistungsschub bringen. » weiter

Patenttroll EST verklagt Apple und Samsung

Uhr von Florian Kalenda

Zu den weiteren Beklagten zählen HTC, LG und Cirrus Logic. Mit dem nicht genannten Microsoft scheint vorab eine Einigung erzielt worden zu sein. EST beruft sich auf fünf von Siemens stammende Patente etwa für automatische Downloads und freihändiges Telefonieren. » weiter

Samsung bringt Tizen aufs urspüngliche Gear-Modell

Uhr von Florian Kalenda

Das Update ist freiwillig. Samsung lockt mit 140 Apps - fast doppelt so vielen wie unter Android. Außerdem können Tizen-Nutzer Musik direkt auf der Smartwatch speichern und via Bluetooth-Kopfhörer anhören. » weiter

Samsung-Manager verzichten auf knapp 3 Millionen Dollar Bonuszahlungen

Uhr von Bernd Kling

Fast 200 Manager der Mobilsparte zahlen ihre Boni für das erste Halbjahr teilweise zurück. Entsprechend südkoreanischen Gepflogenheiten übernehmen sie damit Verantwortung für einen Gewinnrückgang von 24,5 Prozent im zweiten Quartal. Samsung gerät insbesondere im chinesischen Smartphonemarkt immer stärker unter Druck. » weiter

Bericht: Samsung fertigt ab 2015 wieder Mobilprozessoren für Apple

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um künftige Chip-Generationen mit einer Strukturbreite von 14 Nanometern. Derzeit bezieht Apple von TSMC Prozessoren für die nächste iPhone-Generation. Der taiwanische Chiphersteller räumt ein, dass ein "großer Wettbewerber" 2015 mehr 16-Nanometer-Chips ausliefern wird als TSMC. » weiter

Internet der Dinge: ARM, Samsung und Nest gründen Thread Group

Uhr von Björn Greif

Anders als die Initiativen Open Interconnect Consortium und AllSeen Alliance will sie keine IoT-Plattform bereitstellen, sondern ein Protokoll für Drahtlosnetze. Dieses soll energieeffiziente Verbindungen mit akkubetriebenen Geräten ermöglichen sowie Sicherheitsfunktionen integrieren. » weiter

Kinderarbeit: Samsung stoppt Zusammenarbeit mit Zulieferbetrieb

Uhr von Bernd Kling

Nach öffentlichen Vorwürfen von Arbeiterschützern findet auch Samsung Hinweise auf Kinderarbeit bei einem chinesischen Zulieferer von Handyschalen und anderen Bauteilen. Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, will es die Geschäftsbeziehung dauerhaft einstellen. Bei vorhergehenden Überprüfungen stieß der Smartphonehersteller angeblich nie auf Kinderarbeit. » weiter

Start von Samsungs erstem Tizen-Smartphone erneut verschoben

Uhr von Björn Greif

Eigentlich sollte es im dritten Quartal zunächst in Russland starten. Nun wurde der Termin auf unbestimmte Zeit verschoben. Samsung begründet das damit, dass es zum Marktstart auch ein umfangreiches Angebot an Anwendungen vorweisen will. » weiter

Samsung geht neuen Vorwürfen der Kinderarbeit in Zulieferbetrieben nach

Uhr von Bernd Kling

Der koreanische Smartphonehersteller fand bei 200 überprüften Zulieferern zwar vielfältige Arbeitsrechtsverletzungen, aber keinen einzigen Fall von Kinderarbeit. China Labor Watch berichtet jedoch erneut von Kinderarbeit. Die Zulieferer sollen vor allem dann Kinder beschäftigen, wenn der Smartphonehersteller saisonbedingt hohe Stückzahlen in Auftrag gibt. » weiter

Samsung benennt überarbeiteten App Store in “Galaxy Apps” um

Uhr von Björn Greif

Zusammen mit dem neuen Namen und einer modifizierten Oberfläche kommen auch hunderte zusätzliche Apps - exlusiv für Galaxy-Geräte. Sie finden sich in vier Untergruppen unterteilt in der Sonderkategorie "For Galaxy". Darunter sind etwa Programme, die die Multi-Windows-Funktion oder den S Pen unterstützen. » weiter

Raubüberfall auf Samsung-Werk in Brasilien

Uhr von Björn Greif

Die unbekannten Täter erbeuteten Notebooks, Tablets und Smartphones im Gesamtwert von rund 36 Millionen Dollar. Als Mitarbeiter getarnt verschafften sie sich Zugang zu der Fabrik. Anschließend nahmen sie einige Arbeiter als Geiseln. Verletzt wurde laut Samsung niemand. » weiter

Internet der Dinge: Intel und Samsung gründen Open Interconnect Consortium

Uhr von Bernd Kling

Die Organisation will zuerst intelligente Haus- und Bürotechnik und danach weitere vertikale Märkte angehen. Sie plant eine Spezifikation, eine Open-Source-Implementierung sowie ein Zertifizierungsprogramm für die drahtlose Verbindung von Geräten. Ihre Gründung erfolgt in Konkurrenz zur AllSeen Alliance der Linux Foundation. » weiter

Samsung Galaxy Tab S startet am 11. Juli in Deutschland

Uhr von Björn Greif

Die WLAN-Versionen mit 8,4 respektive 10,5 Zoll Displaydiagonale kosten 399 Euro beziehungsweise 499 Euro. Die LTE-Ausführungen sind jeweils 100 Euro teurer. Das Android-Tablet kommt mit AMOLED-Bildschirm, Achtkern-CPU, 3 GByte RAM, 16 GByte internem Speicher und Android 4.4.2 KitKat. » weiter