Ubuntu und OpenStack kommen auf IBMs LinuxONE-Mainframes

Uhr von Björn Greif

Die Kombination ermöglicht in Verbindung mit Juju-Charms leistungsfähige Cloud-Applikationen. Sie liefert laut IBM die "Geschwindigkeit und Flexibilität, die Unternehmen zum Geldverdienen benötigen". Ubuntu soll sich auf LinuxONE ohne Kenntnisse der Mainframe-Architektur einsetzen lassen. » weiter

Banking-Trojaner GozNym verursacht Millionenschaden

Uhr von Bernd Kling

Angreifer verschmelzen den Code von zwei Trojanern zu einer noch gefährlicheren Malware. Innerhalb von Tagen erbeuten sie Millionen Dollar von über 24 amerikanischen und kanadischen Banken. Zu GozNym kombiniert wurde der zweistufige Malware-Dropper Nymaim mit Code des Trojaners Gozi ISFB, der Bank-Anmeldedaten abfängt. » weiter

IBM übernimmt Salesforce-Partner Bluewolf

Uhr von Florian Kalenda

Es nimmt ihn in die Abteilung iX auf, die zu den IBM Global Business Services gehört. Dort soll er weiter Salesforce-Support leisten. Bluewolf hat über 500 Mitarbeiter in zwölf weltweiten Büros, darunter London, Paris und Prag. » weiter

Neuronales Netz soll US-Atomwaffen kontrollieren

Uhr von Florian Kalenda

Das System bauen das Lawrence Livermore National Laboratory und IBM. Es wird 16 IBM-TrueNorth-Chips mit je einer Million digitaler Neuronen enthalten. Sie nehmen nur 2,5 Watt auf. Auch Cybersicherheit könnte künftig zu seinen Aufgaben gehören. » weiter

Mastercard gibt kleinen Händlern Zugriff auf IBM Watson Analytics

Uhr von Florian Kalenda

Das Cloud-Analytics-System soll selbsttätig Muster erkennen und somit Entscheidungen auf Basis von Big Data vereinfachen. Händler müssen dazu ein Abonnement eingehen. Sie erhalten Einblicke in Umsätze, Marktanteile, Zusammensetzung ihrer Kundschaft und das Wettbewerbsumfeld. » weiter

Autoversicherer starten am 4. April automatischen Unfallmeldedienst

Uhr von Bernd Kling

Ein von Bosch entwickelter Stecker für den Zigarettenanzünder erkennt Zusammenstöße und Aufprallstärke durch Beschleunigungssensoren. Über eine von IBM beigesteuerte Smartphone-App informiert er eine Notrufzentrale, zugleich wird eine Sprechverbindung hergestellt. Die Versicherer wollen zum Start eine halbe Million Stecker bereithalten. » weiter

Servermarkt wächst 5,2 Prozent im vierten Quartal

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Branchenumsatz erhöht sich auf 15,3 Milliarden Dollar. Auch 2016 soll der Markt durch eine hohe Nachfrage nach Cloud-Diensten weiter wachsen. Hewlett Packard Enterprise ist mit einem Marktanteil von 25,6 Prozent auch im Kalenderjahr 2015 Marktführer. » weiter

IBM startet ResearchKit-Projekt SleepHealth für Schlafforschung

Uhr von Florian Kalenda

Zunächst können nur Volljährige mit Wohnsitz in den USA teilnehmen. Die Watson Health Cloud wird von iPhone und Apple Watch gesammelte Sensordaten auswerten. So wollen die Forscher herausfinden, wie sich die Schlafqualität auf Aktivitäten, Produktivität und Gesundheit auswirkt. » weiter

IBM verklagt Groupon

Uhr von Florian Kalenda

Ihm zufolge verstößt die Gutschein-Site mit Sitz in Chicago gegen vier IBM-Patente. Zwei davon stammen noch aus den Neunzigerjahren, eines von 2006 und eines von 2009. IBM strebt seit 2011 eine Lizenzvereinbarung an. » weiter

IBM kauft Response-Automatisierer Resilient Systems

Uhr von Florian Kalenda

Er vereinfacht gesetzeskonforme Reaktion auf Sicherheitsvorfälle. Die 100 Mitarbeiter werden Teil eines neuen Teams namens X-Force Incident Response Services. Resilient integriert sich seit einigen Monaten in IBMs QRadar-Framework. Weihin bekannt ist auch sein CTO Bruce Schneier. » weiter

IoT-Trends: Diese Entwicklungen werden das Jahr prägen

Uhr von Tillmann Braun

Im vergangenen Jahr investierten Firmen wie IBM und Samsung mehrere Milliarden Dollar in das Internet of Things (IoT). Und wie so oft bei industriellen Entwicklungen nahmen deutsche Unternehmen auch beim Internet of Things eine Vorreiterrolle ein. Doch welche Trends werden das Jahr 2016 bestimmen? Ein Überblick. » weiter

IBM zahlte über 1,3 Milliarden Dollar für Cleversafe

Uhr von Florian Kalenda

Eine Milliarde Dollar setzt es in einer Börsenmeldung als ideellen Firmenwert an - also als das Potenzial, das IBM in ihm sieht. Das 2004 gegründete Cleversafe hat ein für Rechenzentrum und Cloud nutzbares objektbasiertes Speicherkonzept entwickelt. Es schließt Deduplizierung ein. » weiter

IBM intensiviert Partnerschaften mit Apple, Bitly, GitHub, Siemens und VMware

Uhr von Florian Kalenda

Mit VMware entwickelt es eine einfache Möglichkeit, Arbeitslasten in die IBM-Cloud zu verschieben. vCenter behandelt sie dabei wie einen Teil des lokalen Rechenzentrums. Bluemix führt eine sichere GitHub Experience für Unternehmen ein. Siemens' Smart-Buildings-Plattform ergänzt IBM um Watson-IoT-Analytics. » weiter