Internationale Verhaftungswelle rund um Drogenmarktplatz Silk Road

Uhr von Bernd Kling

Erste Festnahmen erfolgen in den USA, Großbritannien und Schweden. Unter den Verhafteten ist ein "Top-Seller" der Online-Plattform, der durch 1400 Bewertungen anderer Nutzer auffiel. Mehrere Projekte wollen den geschlossenen Marktplatz als "Silk Road 2.0" ersetzen. » weiter

Microsoft schließt Zero-Day-Lücke in Internet Explorer

Uhr von Stefan Beiersmann

Der Oktober-Patchday bringt insgesamt acht Updates. Sie schließen 28 Sicherheitslücken, von denen zehn in Internet Explorer stecken. Darüber hinaus sind Windows, Excel, Word, .NET Framework und Silverlight anfällig. » weiter

Silk-Road-Nutzer protestieren durch Mikrozahlungen ans FBI

Uhr von Florian Kalenda

Die Adresse seines Wallets ist durch die Beschlagnahmungen bekannt goworden. Seither gehen dort laufend Zahlungen von beispielsweise 0,00000001 BTC ein - umgerechnet etwa 0,00013 Eurocent. in begleitenden Kommentaren steht etwa "Ideen kann man nicht verhaften." » weiter

NSA arbeitet sich an Anonymisierungsdienst Tor ab

Uhr von Bernd Kling

Der US-Geheimdienst konnte die Sicherheitsarchitektur nicht aushebeln, sondern nur auf Umwegen einzelne Nutzer enttarnen. Er nutzte Schwachstellen im Firefox-Browser und führte Man-in-the-Middle-Attacken aus. Einem Geheimdokument zufolge kann die NSA nur die Anonymität eines "kleinen Bruchteils der Tor-Nutzer" aufheben. » weiter

Operation Payback: USA klagen 13 mutmaßliche Anonymous-Mitglieder an

Uhr von Bernd Kling

Sie sollen DDoS-Angriffe auf zahlreiche Websites orchestriert haben. Diese erfolgten ab September 2010 aus Protest gegen die Schließung von Pirate Bay sowie die Finanzblockade gegen Wikileaks. Laut Anklage entstand dabei für Mastercard ein "erheblicher Schaden" von mindestens 5000 Dollar. » weiter

Hacker kompromittieren fast 3 Millionen Adobe-Accounts

Uhr von Bernd Kling

Die Einbruchsserie begann bereits Mitte August und wurde offenbar erst im September entdeckt. Neben Kundendaten wurde auch umfangreicher Quellcode von Adobes Software entwendet. Sicherheitsexperten sehen darin eine potenziell noch größere Gefährdung. » weiter

Snowdens E-Mail-Provider Lavabit sollte Schlüssel verraten

Uhr von Bernd Kling

Das geht aus jetzt entsiegelten Gerichtsdokumenten hervor, die Wired vollständig veröffentlicht hat. Damit werden die Gründe nachvollziehbar, die Lavabit-Gründer Ladar Levison zur überraschenden Schließung seines Dienstes bewogen, der als sichere Alternative zu Gmail gedacht war und E-Mails schon vor der Speicherung auf seinen Servern verschlüsselte. » weiter

FBI schließt Drogenhandelsplattform “Silk Road”

Uhr von Bernd Kling

Die Plattform nutzte den Anonymisierungsdienst Tor sowie die digitale Währung Bitcoin für anonyme Transaktionen - und begründete es mit libertären politischen Überzeugungen. Bitcoins im Wert von rund 3,6 Millionen Dollar wurden beschlagnahmt. Als mutmaßlicher Betreiber wurde der 29-jährige Ross William Ulbricht in San Francisco verhaftet. » weiter

Apple kündigt Fix für iMessage-Bug in iOS 7 an

Uhr von Stefan Beiersmann

Anwender beschweren sich über Probleme bei der Auslieferung von iMessage-Nachrichten. Der Fehler betrifft laut Apple weniger als ein Prozent aller iMessage-Nutzer. Entwickler und Partner des iPhone-Herstellers testen angeblich schon das Update auf iOS 7.0.3. » weiter

Chrome 30 verbessert Bildersuche und stopft 50 Sicherheitslöcher

Uhr von Stefan Beiersmann

Entwicklern stehen zudem neue Programmierschnittstellen für Webanwendungen zur Verfügung. Den Findern der Schwachstellen zahlt Google eine Belohnung von insgesamt 19.000 Dollar. Chrome für Android erhält in Kürze ebenfalls das Update auf die Version 30. » weiter