Norwegische Regierung untersagt Apple Luftaufnahmen von Oslo

Uhr von Florian Kalenda

Es wollte damit 3D-Karten der Hauptstadt erstellen - einschließlich Militärgebäuden. Auch die US-Botschaft und der Bürgermeister engagierten sich für Apples Ansinnen. Norwegen hat seine Sicherheitsanforderungen nach dem Bombenattentat von 2011 jedoch verschärft. » weiter

Google verfünffacht Prämien für Entdecker von Chromium-Lücken

Uhr von Björn Greif

Statt 1000 Dollar können sie jetzt pro offengelegter Schwachstelle bis zu 5000 Dollar verdienen. Die im August 2012 eingeführten Boni in Höhe von 1000 Dollar bleiben bestehen. Seit dem Start seiner Bug-Prämienprogramme hat Google insgesamt über 2 Millionen Dollar ausgezahlt. » weiter

Entwickler: Bitcoin-Geldbörsen für Android anfällig

Uhr von Florian Kalenda

Das Problem steckt im Zufallszahlen-Generator des Betriebssystems. Bestehende Guthaben müssen neu verschlüsselt werden, um vor Diebstahl sicher zu sein. Für die App Mycelium Wallet liegt schon ein Update vor, ein Fix für Bitcoin Wallet befindet sich im Test. » weiter

NSA überwacht US-Bürger durch “geheime Hintertür”

Uhr von Bernd Kling

Der Auslandsgeheimdienst hat sich eine rechtliche Hintertür geschaffen, um auch inländische Telefongespräche und E-Mails zu durchsuchen. Die NSA sammelt zudem mehr inländische Kommunikation als bisher angenommen. Beschwichtigende Erklärungen von Präsident Obama und anderen Regierungsvertretern erscheinen zunehmend unglaubwürdig. » weiter

NSA entlässt 90 Prozent ihrer Administratoren

Uhr von Florian Kalenda

Ihre Arbeit in Rechenzentren will die Agentur automatisieren. Dies war schon länger geplant, erfolgt aber aus Sicherheitserwägungen heraus früher als vorgesehen. NSA-Direktor Keith Alexander zufolge wurde die Tätigkeit der NSA in den Medien "völlig falsch dargestellt". » weiter

Lavabit: Snowdens E-Mail-Service schließt und warnt vor US-Maildiensten

Uhr von Bernd Kling

Der 2004 als Gmail-Alternative gegründete Dienst bot eine durchgehende und sichere Verschlüsselung. Der Anbieter darf die Gründe für die Schließung nicht nennen und will vor Gericht "weiter für die Verfassung kämpfen". Er warnt ausdrücklich davor, US-Unternehmen private Daten anzuvertrauen. » weiter

Bericht: NSA durchsucht auch E-Mails von US-Bürgern

Uhr von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Amerikaner, die mit Personen außerhalb der USA kommunizieren. Deren E-Mails und Chat-Nachrichten durchsucht die NSA automatisch nach bestimmten Schlüsselwörtern. Nicht verwendete Nachrichten löscht sie angeblich sofort und unwiderruflich. » weiter

Botnetze greifen WordPress und Joomla an

Uhr von Bernd Kling

Mit Listen möglicher Passwörter führen die Angreifer Brute-Force-Attacken durch. Auf kompromittierten Sites installieren sie eine PHP-Hintertür. Die Botnetz-Betreiber gewinnen mit Blogs und Content-Management-Systemen eine größere Netzwerkbandbreite als mit Heim-PCs. » weiter

Neuer Linux-Trojaner klaut Zugangsdaten für Bankkonten

Uhr von Florian Kalenda

Russische Kriminelle vertreiben die Software für 2000 Dollar. Sie scheint aktuell noch keine Sicherheitslücken zu nutzen, sondern besteht lediglich aus Datensammelmodul und Hintertür. Angeblich ist sie unter mindestens 15 Distibutionen lauffähig. » weiter

Kaspersky liefert Sicherheits-Komplettlösung für Mac

Uhr von Björn Greif

Die Suite "Internet Security for Mac" soll vor Viren, Phishing, Schadwebseiten und anderen plattformübergreifenden Online-Bedrohungen schützen. Eine Einzelplatzlizenz kostet 39,95 Euro. Lizenzen für drei oder fünf Macs gibt es für 59,95 Euro respektive 89,89 Euro. » weiter

Simbabwe: DDoS-Angriffe begleiten umstrittene Wahlen

Uhr von Bernd Kling

Die Attacken begannen vor Wochen und gingen auch nach dem Wahltag weiter. Sie trafen gezielt Websites, die intensiv über die Wahlen berichten. Beobachter werfen Präsident Mugabe massive Wahlfälschungen vor. » weiter

Microsoft behebt kritischen Authentifizierungsfehler in Yammer

Uhr von Bernd Kling

Eine unsichere Implementierung des Authentifizierungsdienstes OAuth 2.0 erlaubte die Übernahme von Nutzerkonten. Der Exploit erforderte weder die Mitwirkung des Nutzers noch ein registriertes Konto im Enterprise Social Network. Yammer verfügt weltweit über mehr als 5 Millionen Mitglieder. » weiter

NSA steckt angeblich hinter Schließung von Freedom Hosting

Uhr von Stefan Beiersmann

Sicherheitsforscher identifizieren eine IP-Adresse. An sie übermittelte das von den Strafverfolgern eingesetzte Schadprogramm alle gesammelten Informationen. Sie gehört einem US-Rüstungsunternehmen und lässt sich offenbar direkt der NSA zuordnen. » weiter