Vor Q10-Launch: Skype und WhatsApp veröffentlichen Blackberry-Apps

Die Skype-App basiert auf der Android-Version. Sie läuft erst ab Blackberry 10.1 - und darum zunächst nicht auf dem Z10. Dessen Besitzer warten noch auf das Update. Das Q10 mit Volltastatur startet in einigen Märkten am 1. Mai.

Skype und WhatsApp haben Anwendungen für Blackberry 10 vorgestellt, die das kommende Volltastatur-Smartphone Q10 unterstützen. Es startet am 1. Mai in den ersten Märkten. WhatsApp bedient sowohl das zuerst eingeführte Z10 als auch das Q10 mit einer App. Skype dagegen hat seine App speziell fürs Q10 herausgebracht; sie läuft derzeit nicht auf dem Z10.

BlackBerry Q10

Skype warnt, es handle sich um eine Preview, die sicher noch einige Problemchen aufweise. Die „Erfahrungen sind noch nicht final.“ Sie ist bereits in der Blackberry World verfügbar. Der Funktionsumfang entspricht den Erwartungen: Es gibt Video- und Sprachtelefonie, Instant Messaging und Anrufe im Festnetz oder bei Handynummern für Bezahlkunden.

Die App stammt von Skype selbst – und nicht etwa von Blackberry. Wie viele Blackberry-Apps basiert sie auf der Android-App des gleichen Herstellers. Als Voraussetzung wird Blackberry 10.1 genannt. Das ist auch der Grund, warum Skype nicht auf dem Blackberry Z10 läuft: Seine Nutzer müssen wohl noch einige Wochen auf das OS-Update warten. Immerhin können sie das VoIP-Programm jetzt herunterladen und nach dem Update auf 10.1 in Betrieb nehmen.

Weniger problematisch sieht es bei WhatsApp aus – der plattformübergreifende SMS-Ersatz erfordert nur Blackberry 10.0, ist also auf dem Z10 sofort einsatzfähig. Das Q10 mit seiner festen Tastatur könnte Vielschreibern von WhatsApp-Nachrichten aber besonders liegen.

In der Blackberry World finden sich seit März über 100.000 Anwendungen – ein sehr guter Wert für ein erst seit kurzem verfügbares Betriebssystem. Die leichte Übertragbarkeit von Android-Apps hat stark dazu beigetragen. Dennoch sind gerade die bekannten Apps – darunter eben WhatsApp und Skype – für Blackberry wichtig, denn Umsteiger von anderen Plattformen suchen natürlich oft zuerst nach den Apps, die sie am meisten nutzen und am besten kennen.

[mit Material von Liam Tung, ZDNet.com]

Tipp: Was wissen Sie über Blackberry? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Themenseiten: Blackberry, Skype, Smartphone, Software, WhatsApp

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vor Q10-Launch: Skype und WhatsApp veröffentlichen Blackberry-Apps

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *