Blackberry 10.1 bringt über ein Dutzend neuer Funktionen

Das Update liefert Support für HDR-Fotoaufnahmen und PIN-zu-PIN-Messaging innerhalb des Blackberry Hub. Textauswahl und Hilfefunktionen wurden verbessert. Der Sperrbildschirm lässt sich künftig durch Drücken des Einschaltknopfs entriegeln.

Blackberry hat Entwicklern ein Software Development Kit für Version 10.1 seines gleichnamigen Mobilbetriebssystems bereitgestellt. Dabei handelt es sich um eine abgespeckte Version des OS, die nur zum Testen und nicht für den täglichen Gebrauch gedacht ist. Dennoch lässt sie Rückschlüsse auf die für das erste Update von Blackberry 10 geplanten Neuerungen zu.

Blackberry 10 (Bild: Blackberry)

CrackBerry hat über ein Dutzend von Testern entdeckte Verbesserungen aufgelistet. Darunter sind neben bereits angekündigten Features auch neue Funktionen.

Beispielsweise wird die Kamera-Anwendung von Blackberry 10.1 höherwertige High-Dynamic-Range-Aufnahmen unterstützen. Über den Blackberry Hub ist künftig auch PIN-zu-PIN-Messaging möglich.

Das Textauswahlwerkzeug wurde dahingehend verbessert, dass sich die Markierung einfacher nach links und rechts zwischen einzelnen Buchstaben verschieben lässt. Hervorhebungen für Text wie bei der Wortkorrektur sind auf der Tastatur nun grün statt blau. Das Sharing-Menü erscheint wie auf dem Blackberry Q10 in Schwarz.

Nutzer können nach dem Update Alarme für bestimmte Anwendungen deaktivieren und den Lockscreen durch Drücken des Einschaltknopfs entriegeln. Telefonnummern lassen sich direkt in die Wählapplikation einfügen. Nach dem ersten Start zeigt Blackberry 10.1 zudem neue Hilfedemos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen an.

Weitere Neuerungen betreffen den App Store Blackberry World. Beispielsweise soll sich einfacher nach Updates suchen lassen. Auch das Einlösen von Gutscheinen ist möglich. Außerdem können installierte Apps jetzt vom App Store aus geöffnet werden (statt „installiert“ zeigt er nun „öffnen“ an).

Blackberry 10 hatte der Hersteller – damals noch unter dem Namen Research In Motion – Ende Januar zusammen mit den Smartphone-Modellen Z10 und Q10 vorgestellt. Wann das erste Update für das neue Betriebssystem erscheinen wird, steht noch nicht fest.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tipp: Was wissen Sie über Blackberry? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Themenseiten: Betriebssystem, Blackberry, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blackberry 10.1 bringt über ein Dutzend neuer Funktionen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *