Facebook ermöglicht nun auch in Deutschland kostenlose VoIP-Telefonie

Ab sofort bietet Facebook auch seinen Mitgliedern in Deutschland kostenlose VoIP-Telefonie über seine Messenger-App an. Die Funktion war bereits Anfang Januar in Kanada getestet und Mitte Januar in den USA freigeschaltet worden. Vor wenigen Tagen folgte Großbritannien. Jetzt können auch Anwender in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien den Service nutzen.

facebook_messenger-logo

Die Anwendung selbst muss dafür nicht aktualisiert werden. Wenn das Feature verfügbar ist, genügt die Betätigung der Schaltfläche „Kostenloser Anruf“ in den Kontaktinformationen von Freunden, um einen Anruf zu starten. Daraufhin erscheint ein Hinweisfenster, in dem auf mögliche Kosten bei Verwendung einer Mobilfunkverbindung hingewiesen werden. Der Vorgang lässt sich anschließend bestätigen oder abbrechen. Im WLAN-Netz und bei Mobilfunk-Flatrates fallen keine Zusatzkosten an. Zu den Kontaktinformationen gelangt man nach Aufruf eines Kontakts durch Auswahl des kleinen i-Knopfs rechts oben.

Voraussetzung für die VoIP-Telefonie über Facebook ist ein installierter Facebook Messenger oder die Facebook-App für iOS oder Android auf dem Ausgangs- und Zielgerät. Die eigenständige Messenger-Software liegt in Version 2.3.x für iPhone, iPod Touch und iPad mit iOS 5.0 oder höher sowie für Android 2.2 oder neuer vor.

Erste Tests zeugen von guter Sprachqualität, die in jedem Fall mit Konkurrenten wie Skype vergleichbar ist. In Kooperation mit der Microsoft-Tochter bietet Facebook über einen Desktop-Browser schon seit Sommer 2011 Videogespräche an.

Dank seinen mehr als einer Milliarde weltweiten Nutzern könnte das Social Network schnell zu einem VoIP-Anbieter mit enormer Reichweite werden. Mit der Funktion will es vermutlich vor allem jüngere Mitglieder an seine Dienste binden, die zu ihren Smartphones kostengünstigere Mobilfunktarife mit begrenzter Gesprächszeit gewählt haben.

Facebook MessengerAb sofort können auch deutsche Nutzer kostenlose VoIP-Telefonate über Facebook führen (Screenshot: ZDNet.de).

Tipp: Sind Sie ein Facebook-Experte? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Facebook ermöglicht nun auch in Deutschland kostenlose VoIP-Telefonie

Kommentar hinzufügen
  • Am 29. März 2013 um 11:51 von Norbert Boehnke

    Mit SAYTYA geht das besser und überall – auch ohne Datenverbindung und über das Mobilfunknetz.

    http://www.saytya.com

    • Am 29. März 2013 um 12:58 von Checker

      Nur hat die facebook messenger app so gut wie jeder auf seinem smartphone installiert. (Gut – bis auf ein paar Vrschwörungsfanatiker und Facebookhasser) Deshalb ist die News eine sehr gute. Und anders als so manche andere app (wie z.B. skype) zieht die messerger app von facebook den akku nicht leer. Alles in allem eine sehr positive Entwicklung.

  • Am 1. April 2013 um 19:20 von zorro42

    Bin mal gespannt, wie facebook das machen will. Bisher drehen alle Provider die ich kenne, voip den Hahn ab. So was geht bisher nur über WLAN.

  • Am 25. Juni 2014 um 15:33 von jms

    Sehr schön! Somit kann Facebook also nicht nur mehr das geschriebene Wort festhalten sondern auch das gesprochene! Wirkt ja wirklich verlockend (;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *