Facebook bietet in USA kostenlose VoIP-Telefonie an

Den Nutzern seiner Messenger-App für das iPhone bietet Facebook kostenlose VoIP-Telefonate an. Die Funktion war bereits seit Anfang Januar in Kanada getestet worden. Sie wird in den USA seit gestern sukzessive eingeführt, wie das Social Network gegenüber The Verge bestätigte.

Facebook-Messenger ermöglicht kostenlose VoIP-Gespräche mit dem iPhone (Bild: Jennifer Van Grove / CNET.com)

Die Anwendung selbst muss dafür nicht aktualisiert werden. Wenn das Feature verfügbar ist, genügt die Betätigung der Schaltfläche “Free Call” neben den Kontaktinformationen von Freunden, um einen Anruf zu starten. Es ist anzunehmen, dass Facebook kostenlose Telefonate bald auch in anderen Ländern und mit seiner Messenger-App für Android anbieten wird.

Das Social Network mit mehr als einer Milliarde weltweiten Nutzern könnte auf diese Weise schnell zu einem VoIP-Anbieter mit enormer Reichweite werden. Erste Tests zeugen von guter Sprachqualität, die in jedem Fall mit Konkurrenten wie Skype zu vergleichen ist. In Kooperation mit Skype bietet Facebook auf seiner Website schon seit Sommer 2011 Videogespräche an.

Wer in den USA lebt, kann über den Facebook-Messenger nun auch unterwegs kostenlose VoIP-Gespräche über WLAN oder die Datenverbindung seines Mobiltelefons führen. Facebook will damit vermutlich vor allem jüngere Mitglieder an seine Dienste binden, die zu ihren Smartphones kostengünstigere Mobilfunktarife mit begrenzter Gesprächszeit gewählt haben.

[mit Material von Jennifer Van Grove, News.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook bietet in USA kostenlose VoIP-Telefonie an

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *