An Netzbetreibern vorbei: Google will RCS durchsetzen

von Bernd Kling

Google will den iMessage-Rivalen den Android-Nutzern direkt anbieten. Die Mobilfunkanbieter schufen RCS als neuen Messaging-Standard, unterstützten ihn selbst aber nur zögerlich. Google will RCS außerdem um Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erweitern. weiter

Telegram meldet DDoS-Angriff aus China

von Bernd Kling

Die Attacke geht überwiegend von chinesischen IP-Adressen aus. Telegram-CEO Pavel Durov weist auf den zeitlichen Zusammenhang mit massenhaften Protesten in Hongkong hin. Regierungskritiker nutzen den Messenger zur Koordination. weiter

Bericht: Innenminister planen Lauschangriff auf Alexa und Siri

von Bernd Kling

Im Smart Home gesammelte Daten sollen als Beweismittel vor Gericht zu nutzen sein. Sicherheitsbehörden wollen Daten von Sprachassistenten, Fernsehern und Kühlschränken auswerten. Auch bei 5G-Netzen wollen sie Zugang zu verschlüsselten Systemen.[Update mit Stellungnahme von Amazon.] weiter

WhatsApp-Schwachstelle erlaubt Installation von Spyware

von Stefan Beiersmann

Seit Montag steht ein Update zur Verfügung. Die Spyware gelangt über die Telefonfunktion auf Android-Smartphones und iPhones – unter Umständen auch unbemerkt. Entwickler der Schadsoftware ist das israelische Unternehmen NSO Group. weiter

Skype kann bei Videochats den Hintergrund verschleiern

von Bernd Kling

Das neue Feature macht den Hintergrund so unscharf, dass unerwünschte Details verschwinden. Ein ähnliches Feature erhielt bereits die Kollaborationslösung Microsoft Teams. Dahinter steht künstliche Intelligenz, trainiert zur Erkennung menschlicher Umrisse. weiter

FaceTime-Bug: US-Abgeordnete befragen Apple

von Stefan Beiersmann

Sie verschicken einen Fragenkatalog an CEO Tim Cook. Sie wollen unter anderem wissen, wie Apple auf die Meldung des Facetime-Bugs reagiert hat. Zudem fordern sie von Apple mehr Transparenz beim Umgang mit solchen Fehlerberichten. weiter

Apple behebt Facetime-Bug und kündigt Patch an

von Stefan Beiersmann

Die Korrektur nimmt Apple serverseitig vor. Der Patch reaktiviert die derzeit abgeschaltete Gruppen-Chatfunktion. Er wird noch im Lauf dieser Woche zur Verfügung stehen. weiter

Telegram: Forcepoint meldet Schwachstelle

von Bernd Kling

Die Bot API des Messengers ist nicht durch Telegrams eigenes Verschlüsselungsprotokoll MTProto geschützt. Ein Experte sieht damit "die Sicherheitsversprechen dramatisch unterminiert". Forcepoint rät, Bots sowie Chats mit beteiligten Bots zu vermeiden. weiter

Android Messages zieht auf Google-Domain um

von Bernd Kling

Den Wechsel von der URL "messages.android.com" zu "messages.google.com" signalisiert eine Code-Änderung in Chrome OS. Er sorgt für erneute Spekulationen über einen Abschied von der Marke Android - und das kommende Fuchsia. weiter

Microsoft Teams überholt Slack

von Stefan Beiersmann

Laut einer Studie kommt Teams 2020 auf einen Marktanteil von 41 Prozent. Slack soll bis dahin nur 18 Prozent erreichen. Nutzer stufen Teams als besonders sicher und Slack als sehr innovativ ein. Die E-Mail werden Chat-Apps in den kommenden Jahren aber wahrscheinlich nicht ersetzen. weiter