WhatsApp hebt Mindestalter in Europa auf 16 Jahre an

von Stefan Beiersmann

Die Klausel findet sich in den neuen Nutzungsbedingungen. Außerhalb von Europa gilt weiterhin ein Mindestalter von 13 Jahren. WhatsApp reagiert auf die ab Ende Mai verbindliche Datenschutz-Grundverordnung. weiter

Google-Messenger Chat soll SMS ablösen

von Stefan Beiersmann

Chat basiert auf dem Standard Rich Communications Services (RCS). Hierzulande unterstützen derzeit nur Telekom und Vodafone diese Technik. Die Entwicklung an den Messenger Allo hat Google eingestellt. weiter

Telegram-Verbot: Russland blockiert Millionen IP-Adressen

von Bernd Kling

Die Messaging-App nutzt Amazons und Googles Cloud-Dienste, um die gegen sie verhängte Sperre zu umgehen. Die Medienaufsicht Roskomnadsor blockiert deshalb massenhaft IP-Adressen - und trifft statt Telegram viele andere Online-Anbieter. weiter

Russland sperrt Telegram-App

von Stefan Beiersmann

Die Sperrung folgt auf die Weigerung zur Herausgabe von Verschlüsselungsschlüsseln. Der Geheimdienst FSB will die Kommunikation mutmaßlicher Terroristen entschlüsseln. Laut Telegram-Gründer Pavel Durov steht die Privatsphäre seiner Nutzer jedoch nicht zum Verkauf. weiter

SIMSme Business jetzt auch im Web-Browser nutzbar

von Martin Schindler

EU-DSGVO-konform können Anwender über den Messenger der Deutschen Post Chats, Daten und Kontakte auf bis zu zehn Geräten synchron halten. Sämtliche Daten werden dabei auf Servern in Deutschland gespeichert. weiter

Messaging-Patente: Blackberry klagt gegen Facebook

von Stefan Beiersmann

Die Klage betrifft auch die beiden Facebook-Töchter WhatsApp und Instagram. Sie sollen verschiedene Techniken und Funktionen kopieren, deren Entwicklung Blackberry für sich beansprucht. Dazu gehört der Nachrichtenzähler am Rand des App-Symbols. weiter

Skype lässt schwerwiegende Sicherheitslücke ungepatcht

von Stefan Beiersmann

Sie steckt im Skype Updater. Ein lokaler Nutzer erhält unter Umständen System-Rechte. Per DLL-Hijacking kann ein Angreifer die Schwachstelle allerdings auch aus der Ferne ausnutzen. Microsoft wird die Lücke erst mit einem künftigen Update des Clients schließen. weiter

WhatsApp stellt Business-App für Android vor

von Stefan Beiersmann

Sie steht anfänglich nur für Android und nur in wenigen Ländern zur Verfügung. WhatsApp Business unterstützt spezielle Unternehmenskonten. Schnellantworten sollen die Kommunikation mit Kunden vereinfachen. Die App bietet aber auch Begrüßungs- und Abwesenheitsnachrichten. weiter

Frankreich untersagt Datenaustausch zwischen WhatsApp und Facebook

von Stefan Beiersmann

Er soll gegen französische Datenschutzgesetze verstoßen. Konkret bemängelt die Behörde CNIL das Fehlen einer Zustimmung zum Datenaustausch. WhatsApp muss diese nachträglich einholen und Nutzern auch dann Zugriff auf WhatsApp gewähren, falls sie den Austausch ablehnen. weiter

Facebook stellt Messenger-App für Kinder vor

von Stefan Beiersmann

Die App startet als Preview für iOS und ausschließlich in den USA. Eltern erhalten vollständige Kontrolle über die Kontakte ihrer Kinder. Ein Konto für Messenger Kids gewährt Kindern im Gegenzug keinen Zugriff auf Facebook. weiter