Sonys künftiger CEO Hirai stellt neue Strategie vor

Der neue Sony-CEO Kazuo Hirai hat seine Strategie „One Sony“ vorgestellt. Sie soll „schnelle und optimierte Entscheidungsprozesse“ bringen. Dazu gibt es künftig drei „Säulen“ des Geschäfts: Digital Imaging, Spiele und Mobile.

Diese Schwerpunkte überraschen nicht – schließlich hat Sony kürzlich Ericsson abgefunden, um das jahrelange Joint Venture für Telefone und Tablets komplett unter seine Kontrolle zu bringen. Und die Konsole Playstation 3 konnte gerade eine Trendwende hin zum Positiven bringen.

Hirai kündigte außerdem an, dass er persönlich die gesamte Division für Heimelektronik einschließlich des schwierigen TV-Geschäfts leiten wird. Zu den Fernsehern hieß es nur, man gehe weiterhin „die Herausforderung verbesserter Profitabilität“ an. Als wahrscheinlich gilt, dass die vergangenes Jahr beschlossene Dreiteilung in LCD-Fernseher, Outsourcing-Betrieb und Fernseher der nächsten Generation unter Hirai Bestand haben wird.

Weiter kündigt Sony an, es werde kräftig in die Forschung investieren, um neue Geschäftsfelder zu erschließen. Schließlich seien Forschung und Entwicklung die Grundlage künftiger technischer Innovation, heißt es.

Für die technische Strategie sind künftig CFO Masaru Kato, CSO Tadashi Saito und Executive Vice President Shoji Nemoto zuständig. Letzterer spielt auch eine bedeutende Rolle bei der Strategie für neue Geräte. Die Änderungen treten zum 1. April 2011 in Kraft, wenn der aktuelle CEO Howard Stringer zugunsten von Hirai zurücktritt. Stringer bleibt aber als Aufsichtsratsvorsitzender bei Sony.

Der kommende Sony-CEO Kazuo Hirai mit zwei "Säulen" der künftigen Strategie (Bild: Stephen Shankland/CNET).
Der kommende Sony-CEO Kazuo Hirai mit zwei „Säulen“ der künftigen Strategie (Bild: Stephen Shankland/CNET).

[mit Material von Don Reisinger, News.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sonys künftiger CEO Hirai stellt neue Strategie vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *