Dells Tablet Streak mit 7-Zoll-Display startet in Deutschland

Zunächst gibt es nur eine Variante mit WLAN und 16 GByte Speicher. Sie kostet 379 Euro plus 29 Euro Versand. Ein Gerät mit Mobilfunkunterstützung soll folgen. Das Betriebssystem ist vorerst Android 2.2, erweitert um Dells Oberfläche Stage.

Dell hat sein Tablet-Modell Streak 7 in den deutschen Markt eingeführt. Der Preis beträgt 379 Euro zuzüglich 29 Euro Versand. Die Grundkonfiguration kommt mit WLAN, aber ohne Mobilfunk-Unterstützung.

Das zweite Android-Tablet-Modell des Herstellers nach dem Streak 5 war auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas im Januar vorgestellt worden. Es verfügt über einen 7-Zoll-Bildschirm mit Gorillaglas-Abdeckung und wiegt dennoch nur 450 Gramm. Das Display bietet eine Auflösung von 800 mal 480 Bildpunkten.

Der Nvidia-Prozessor Tegra 2 basiert auf dem ARM-Design Cortex A9 und liefert 1 GHz Taktfrequenz. Außerdem ist WLAN nach 802.11b/g/n integriert, ebenso wie Bluetooth 2.1. Rückseitig sitzt eine 5-Megapixel-Kamera, in der Front eine 1,3-Megapixel-Webcam für Videokonferenzen. Das Gerät ist mit 16 GByte internem Speicher erhältlich, der sich über SDHC-Karten erweitern lässt. Eine 32-GByte-Version soll folgen.

Als Betriebssystem gibt es zunächst Android 2.2, auch wenn das Google zufolge nicht für Tablets geeignet ist. Ein Update auf Honeycomb (Android 3.0) kündigte Dell schon auf der CES an. Das Unternehmen spielt auch seine angepasste Oberfläche Dell Stage auf. Sie soll einige Probleme von Android 2.2 auf Tablets kompensieren.

Im deutschen Dell-Shop ist das Gerät derzeit nur in der Grundkonfiguration aufgeführt. Eine Variante mit Mobilfunk-Netzkarte gibt es dort noch nicht. Gegen Aufpreis lassen sich aktuell lediglich Garantieverlängerung (zweites Jahr für 10 Euro), eine Lederhülle für 35 Euro oder eine Dockingstation für rund 50 Euro bestellen.

Dell hat das Streak 7 auf der CES als das erste 4G-Tablet bezeichnet. Die heutige Pressemitteilung vermerkt aber nur, dass „im Frühjahr“ eine Version mit „Embedded-3G“ folgen soll. Verwirrend ist zudem, dass Dells Online-Bestellsystem die aktuelle Variante als „Dell Streak mit WiFi ohne 4G“ beschreibt.

Das Streak 5 wird ebenfalls weiter angeboten. Die Dell-Website nennt es nun auch „Mobile Streak“. Es kostet mindestens 550 Euro plus Versand, ist also deutlich teurer als das größere Streak 7.

Das Streak kommt mit Dells Oberfläche Stage, die Schwächen von Froyo auf Tablets kompensieren soll (Bild: Dell).
Das Streak kommt mit Dells Oberfläche Stage, die Schwächen von Froyo auf Tablets kompensieren soll (Bild: Dell).

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Android, Dell, Hardware, Mobil, Mobile, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dells Tablet Streak mit 7-Zoll-Display startet in Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *