Wall Street Journal als Android Edition verfügbar

Das digitale Abo kostet 4 Euro pro Woche und schließt Webzugriff ein. Die App selbst ist kostenlos, läuft aber nicht auf Android-Smartphones. Ähnliche Angebote gibt es für iPhone, iPad und Blackberry.

Android

Das Wall Street Journal ist jetzt als App mit dem Namen Android Tablet Edition verfügbar. Die Software läuft allerdings nicht auf Smartphones mit Android-Betriebssystem, sondern ausschließlich auf Tablets.

Wie WSJ-Apps für andere Plattformen enthält auch diese die vollständigen Ressorts der Druckausgabe – mit der Möglichkeit, Artikel lokal zu speichern und offline zu lesen. Außerdem bekommen die Leser Marktdaten und Fullscreen-Videos geboten. Abonnenten haben Zugriff auf die Ausgaben der letzten sieben Tage.

Die Android Edition App selbst ist kostenlos im Android Market erhältlich. Das digitale Abo an sich kostet allerdings 3,99 Dollar pro Woche. Es enthält Zugriff von allen Plattformen, nicht nur vom Android-Tablet aus. Das schließt die Website wsj.com ebenso ein wie die Reader-Apps für iPad, iPhone und Blackberry.

Abonnenten der Druckausgabe bietet die Zeitung ein kostenloses, aber zeitlich beschränktes digitales Testabo an.

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Android, Google, Internet, Mobil, Mobile, Software, Tablet, wall street journal

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wall Street Journal als Android Edition verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *