Postbank aktualisiert iPhone-App

Das iPostbank-Tool hat eine neues Nutzerinterface bekommt. Die Performance der kostenlosen App soll sich verbessert haben. Guthaben-Umbuchungen zwischen Postbankkonten sind jetzt möglich.

Screenshot iPostbank-App

Die Deutsche Postbank AG hat seine mobile Banking-Applikation iPostbank aktualisiert. Version 2.0 enthält einen neue Benutzerführung und mehr Funktionen. Neben der Anzeige des Finanzstatus mit allen Konten, Karten und Depots sowie einem Überweisungs-Vorlagenmanagement bietet die App nun auch Guthaben-Umbuchungen zwischen Postbankkonten. Zudem soll die Anwendung schneller geworden sein.

Mit der Anwendung können Kunden der Postbank überdies ihre Kontoumsätze ansehen und als Saldenverlauf darstellen lassen sowie Überweisungen tätigen und Daueraufträge einrichten wie auch löschen. Funktionen der ersten Version wie der Bargeldfinder und die Happy Hour sind im Update weiterhin enthalten. Der Bargeldfinder zeigt auf Wunsch auch mit Routenbeschreibung den nächstgelegenen entgeltfreien Bankautomaten. Unter Happy Hour bietet die Postbank zu ausgewählten Tageszeiten besondere Angebote und Gewinnspiele.

Bei der Aktualisierung der App habe man sich ganz auf die Wünsche der Kunden konzentriert, so Michael Heinen, Bereichsleiter Direct Banking. In einem nächsten Schritt will die Bank weitere Features integrieren – zum Beispiel einen Budgetplaner, der die persönlichen Finanzen verwaltet.

Die iPostbank-App kann kostenlos über den App Store heruntergeladen werden. Sie ist kompatibel zu iPhone, iPod Touch und iPad. Ferner wird das Betriebssystem iOS 3.0 oder höher vorausgesetzt.

Themenseiten: Apple, Mobil, Mobile, iPad, iPhone, iPod, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Postbank aktualisiert iPhone-App

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *