iTunes 9.2 bringt Unterstützung für iOS 4

Das Update liefert Synchronisationsfunktionen für das iPhone 4. Zudem lassen sich PDF-Dateien mit iBooks 1.1 nun als Bücher verwalten. iTunes 9.2 beschleunigt auch das Erstellen von Sicherungskopien und die Anzeige von CD-Covers.

iTunes 9.2

Apple hat iTunes auf Version 9.2 aktualisiert. Sie unterstützt iOS 4 und ermöglicht es, Inhalte des iPhone 4 mit einem Windows-PC oder einem Mac zu synchronisieren. Das Update lässt sich über die Softwareaktualisierung von Mac OS X oder von der Support-Website herunterladen.

Die neue Version unterstützt das Synchronisieren und Lesen von Büchern auf dem iPhone oder iPod Touch mit iOS 4 und iBooks 1.1. PDF-Dateien lassen sich nun auch als Bücher verwalten und mit iBooks 1.1 betrachten. Zudem können Anwender ihre Apps auf dem Home-Bildschirm von iOS 4 mit Hilfe von iTunes in Ordnern organisieren.

Darüber hinaus haben die Entwickler das Erstellen von Sicherungskopien beim Synchronisieren eines iPhone oder iPod Touch mit iOS 4 beschleunigt. Auch werden CD-Cover in der Mediathek schneller angezeigt.

iTunes 9.2 behebt auch zahlreiche Sicherheitslücken unter Windows XP ab SP2, Vista und 7. Über manipulierte Bilddateien mit einem eingebetteten Farbprofil sowie speziell angepasste Bilder im TIFF-Format kann ein Angreifer einen Absturz der Anwendung auslösen und beliebigen Schadcode einschleusen und ausführen. Gleiches gilt für 38 Anfälligkeiten in WebKit. In seinem Browser hatte Apple die Lücken in der vergangenen Woche mit der Veröffentlichung von Safari 5 gestopft.

Apple stellt auch ein Update für die MobileMe-Systemsteuerung für Windows bereit. Die Version 1.6 wird für iTunes 9.2 benötigt. Sie enthält Verbesserungen für das Synchronisieren von Kontakten mit Microsoft Outlook.

Themenseiten: Apple, Mobile, Software, iPhone, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iTunes 9.2 bringt Unterstützung für iOS 4

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *