Photoshop-CS5-Update liefert Funktionen zur Linsenfehlerkorrektur

Die Aktualisierung Camera Raw 6.1 befindet sich noch in der Beta-Phase. Mit Adobe Lens Profile Creator kann man weitere Objektiv-Profile hinzufügen. Das Update erweitert außerdem die RAW-Unterstützung um einige Kameramodelle.

Nach Installation des Updates lassen sich mit Photoshop CS5 automatisch Linsenfehler korrigieren (Screenshot: Stephen Shankland/CNET).
Nach Installation des Updates lassen sich mit Photoshop CS5 automatisch Linsenfehler korrigieren (Screenshot: Stephen Shankland/CNET).

Adobe hat eine Beta von Camera Raw 6.1 veröffentlicht, einem Update für die neue CS5-Version der Bildbearbeitung Photoshop. Das Programm korrigiert automatisch Linsenfehler verschiedener Kameras und Objektive.

Für die Korrekturen verwendet Camera Raw 6.1 verschiedene Profile. Damit kann man Fehler wie chromatische Aberrationen, Bildverzerrungen und Vignettierung beseitigen. Auch Perspektivkorrekturen, etwa das Begradigen von stürzenden Linien bei Gebäuden, sind möglich.

In seiner jetzigen Form unterstützt das Update nur eine Handvoll Linsen. Das könnte sich aber recht bald ändern. Die Anwender können nämlich mit Hilfe des kostenlosen Adobe Lens Profile Creator ihre eigenen Korrekturprofile erstellen und diese an andere Nutzer weitergeben.

Die Korrekturfunktion ist nicht die einzige Neuerung. Mit dem Update kommt auch die Unterstützung für einige RAW-Dateiformate, die Photoshop Lightroom 2.7 bereits bearbeiten kann. Zu den kompatiblen Kameras gehören die Canon EOS 550D, die Olympus E-600, die Panasonic G2 und G10 sowie die Sony Alpha A450.

Bis auf die Olympus wurden alle diese Kameras bereits in Camera Raw 5.7 unterstützt. Wegen der verschiedenen Release-Termine schafften es diese Funktionen aber nicht mehr in die CS5-Version von Photoshop. Das Update Camera Raw 6.1 enthält laut Adobe zudem Performance-Verbesserungen für das RAW-Image-Plug-in und beseitigt einen Fehler, der unter Mac OS X zu Abstürzen führen konnte.

Themenseiten: Adobe, Photoshop, Software, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Photoshop-CS5-Update liefert Funktionen zur Linsenfehlerkorrektur

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *