Software

Microsoft stellt Skype 7 „Klassik“ im November ein

von Stefan Beiersmann

Die Desktop-App funktioniert noch bis 1. November. Die mobile Version schaltet Microsoft am 15. November ab. Skype 8 soll inzwischen über viele Funktionen verfügen, die Nutzer anfänglich in der neuen Version vermisst hatten. weiter

OneDrive: Files on Demand für Mac verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die von Windows 10 bekannten Platzhalter funktionieren nur unter macOS 10.14 Mojave. Außerdem ist eine Registrierung für das OneDrive- oder Office-Insider-Programm erforderlich. Neu ist auch der Kamera-Upload für OneDrive for Business. weiter

Microsoft macht Office 2019 für Windows und Mac allgemein verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die Client-Anwendungen wie Word, Excel, Outlook und Access stehen ab sofort Kunden mit Volumenlizenzen zur Verfügung. Die Server-Versionen sowie die Ausgaben für Verbraucher und Unternehmen folgen in den nächsten Wochen. Der Support für Office 2019 endet bereits nach sieben Jahren. weiter

OneDrive für Android: Version 5.17 behebt bizarren Bug

von Kai Schmerer

Version 5.16 speicherte Bildschirmaufnahmen mit dem Datum 31.12.1969 ab. Die neue Version 5.17 behebt diesen Fehler und bietet außerdem die Möglichkeit, die optional verfügbare App-Sperre per Fingerabdruck aufzuheben. weiter

Office 365: Offline-Installer herunterladen

von Kai Schmerer

Damit lässt sich Office 2016 auf mehreren PCs installieren, ohne dass man jedes Mal die 4,2 GByte große Setup-Datei herunterladen muss. Und selbst bei einem PC ist die Offline-Variante empfehlenswert. Etwa dann, wenn dieser zurückgesetzt wurde und Office erneut installiert werden muss. weiter

Skype: Microsoft reagiert auf Beschwerden

von Kai Schmerer

Microsoft will die Bedienung von Skype vereinfachen. Als erstes streicht es dafür die kaum genutzte Funktion "Highlights". Außerdem können Nutzer über eine Feedback-Seite nun direkt ihre Wünsche bezüglich neuer Skype-Funktionen übermitteln. weiter

Microsoft Teams für die Zusammenarbeit von Gruppen nutzen

von Thomas Joos

Microsoft bietet mit Microsoft Teams eine Messaging-Umgebung an, mit der Gruppen in Unternehmen ein zentrales Kommunikationsinstrument erhalten, das auf PCs und Macs genauso genutzt werden kann, wie auf Smartphones und Tablets. Das heißt, die Kommunikation ist über alle Geräte hinweg nutzbar, unabhängig vom eingesetzten System. weiter

Autodesk stellt Mac-Support für zwei Anwendungen ein

von Stefan Beiersmann

Betroffen sind Autodesk Alias und VRED. Beide Versionen stellt das Unternehmen ein, weil Apple in macOS 10.14 Mojave auf OpenGL verzichtet. Ein ehemaliger Autodesk-Mitarbeiter vermutet hinter der Entscheidung auch finanzielle Gründe. weiter

Teamviewer schließt Sicherheitslücke

von Stefan Beiersmann

Sie gibt Angreifern unter Umständen Zugriff auf das im Arbeitsspeicher im Klartext abgelegte Passwort. Teamviewer löscht zwischengespeicherte Kennwörter nun automatisch nach fünf Minuten. Unter Android steht nun eine Suchfunktion für Computer und Kontakte zur Verfügung. weiter

Outlook.com: Microsoft aktiviert „Dark Mode“

von Kai Schmerer

"Dunkler Modus" steht ab sofort für Nutzer von outlook.live.com zur Verfügung. Er soll ein angenehmeres Lesen in dunklen Umgebungen ermöglichen. Tübinger Forscher vermuten außerdem positive Auswirkungen hinsichtlich Kurzsichtigkeit. weiter

Microsoft veröffentlicht Vorabversion von Exchange Server 2019

von Stefan Beiersmann

Weitere Previews stehen von Skype for Business Server 2019, SharePoint Server 2019 und Project Server 2019 zur Verfügung. Die finalen Versionen sollen noch in diesem Jahr erscheinen. Microsoft verbessert unter anderem die Suchfunktion von Exchange Server. weiter