Kingston stellt USB-Stick mit 256 GByte vor

Der DataTraveller 300 bietet Übertragungsraten von 20 MByte/s beim Lesen und 10 MByte/s beim Schreiben. Er wird nur auf Bestellung gebaut und ausgeliefert. Der Preis beträgt rund 775 Euro.

Kingston hat den nach eigenen Angaben bislang größten USB-Stick mit einer Speicherkapazität von 256 GByte vorgestellt. Der DataTraveler 300 wird allerdings nur auf Bestellung gebaut und ausgeliefert.

Der Stick bietet so viel Speicherplatz wie 54 DVDs oder 365 CDs. Mit Übertragungsraten von 20 MByte/s beim Lesen und 10 MByte/s beim Schreiben arbeitet er allerdings relativ langsam. Um ihn vollständig zu füllen, werden rund sieben Stunden benötigt. USB-Sticks mit geringerer Kapazität erreichen Schreib- und Leseraten von bis zu 30 MByte/s.

Der 7,7 mal 1,7 mal 2,3 Zentimeter große DataTraveler 300 soll sich unter anderem für Netbook-Besitzer eignen, denen die Speicherkapazität ihres Geräts nicht ausreicht. Auch Anwender, die mit großen Datenbanken arbeiten, oder Designer, die viele Grafiken mitführen müssen, profitieren Kingston zufolge von der großen Kapazität.

Mit der vorinstallierten Software „Password Traveler“ können Nutzer die Daten mit einem Passwort schützen. Der USB-Stick unterstützt zudem die Cache-Technik ReadyBoost, die unter Windows Vista für einen schnelleren Systemstart und eine höhere Systemleistung sorgen soll.

Interessenten können den DataTraveler bei zahlreichen Händlern und Online-Shops bestellen. Der Preis beträgt rund 775 Euro. Kingston gewährt fünf Jahre Garantie.

Der DataTraveler 300 bietet 256 GByte Speicherkapazität (Bild: Kingston).
Der DataTraveler 300 bietet 256 GByte Speicherkapazität (Bild: Kingston).

Themenseiten: Hardware, Kingston, Storage, USB

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kingston stellt USB-Stick mit 256 GByte vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *