Samsung startet Massenfertigung von 28-Nanometer-eMRAM

von Stefan Beiersmann

Embedded Magnetic Random Access Memory ist ein nicht flüchtiger Speicher. Er bietet jedoch die Leistung von flüchtigem DRAM-Speicher. Mögliche Einsatzgebiete sind Micro-Controller, das Internet der Dinge und künstliche Intelligenz. weiter

Micron und SanDisk stellen 1-TByte-MicroSD-Karten vor

von Stefan Beiersmann

Bei der Lesegeschwindigkeit liegt die SanDisk-Karte klar vor der Micron-Karte. Erstere erreicht bis zu 160 MByte/s, letztere lediglich bis zu 100 MByte pro Sekunde. Die Micron-Karte schreibt Daten jedoch schneller. SanDisk verlangt für die 1-TByte-Karte 450 Dollar. weiter

Samsung fertigt 1 TByte großen eUFS-Speicher für Smartphones

von Stefan Beiersmann

Er basiert auf Samsungs 512-Gbit-V-NAND-Flash. Dank eUFS 2.1 erreicht der neue Chip eine Lesegeschwindigkeit von bis zu einem Gigabyte pro Sekunde. Der Chip erlaubt zudem kontinuierliche Super-Zeitlupenaufnahmen mit 960 Bildern pro Sekunde. weiter

Strato HiDrive erhält Skill für Amazon Alexa

von Stefan Beiersmann

Wichtigste Funktion ist die Wiedergabe von auf HiDrive gespeicherten Musikdateien. Alexa steuert auch gezielt zuvor angelegte Ordner an und spielt die darin enthaltenen Dateien ab. Nutzer können per Sprachbefehl aber auch den noch verfügbaren Speicher abfragen. weiter

Dropbox-Extensions für verbesserte Zusammenarbeit

von Bernd Kling

Anwender können Arbeitsabläufe direkt auf der Filehosting-Plattform von Dropbox anstoßen. Der Cloud-Storage-Anbieter kooperiert dafür mit Adobe, Autodesk, DocuSign, Vimeo und anderen Drittanbietern. weiter

Cloudspeicher: Google One kommt nach Deutschland

von Stefan Beiersmann

Die Abonnementpreise ändern sich nicht. Das Terabyte-Abo stockt Google zum selben Preis jedoch auf 2 TByte Speicher auf. Zusätzlich gibt es künftig Extras wie Credits bei Google Play und Unterstützung von Google-Experten. weiter

Samsung zeigt neue SSD-Technik

von Stefan Beiersmann

SmartSSDs integrieren einen FPGA-Accelerator. Er soll die CPU entlasten und die Verarbeitung von Daten beschleunigen. Zudem kündigt Samsung den Umstieg auf 96-Layer-3D-NAND-Flash sowie QLC-NAND-Flash an. weiter

OneDrive: Files on Demand für Mac verfügbar

von Stefan Beiersmann

Die von Windows 10 bekannten Platzhalter funktionieren nur unter macOS 10.14 Mojave. Außerdem ist eine Registrierung für das OneDrive- oder Office-Insider-Programm erforderlich. Neu ist auch der Kamera-Upload für OneDrive for Business. weiter