Passwort-Manager Keeper verliert Sicherheitszertifikat

von Stefan Beiersmann

Der Forscher Chris Vickery findet das Zertifikat sowie Installationsdateien von Keeper auf einem ungesicherten Amazon-S3-Server. Einem Screenshot zufolge stammt das Zertifikat von Apple. Keeper dementiert jedoch, dass es sich auf dem inzwischen gesicherten Server befand. weiter

Apple speichert iCloud-Nutzerdaten in Googles Cloud

von Stefan Beiersmann

Das geht aus einer aktuellen Ausgabe des iOS Security Guide hervor. Er erwähnt nun nicht mehr Microsoft Azure. Generell ist Apple bestrebt, die Abhängigkeit von Amazon Web Services im Cloudbereich zu reduzieren. weiter

Fehler im Apple-Dateisystem führt zu Datenverlusten bei Disk Images

von Stefan Beiersmann

Betroffen ist lediglich macOS High Sierra sowie das neue Dateisystem Apple File System. Der Fehler tritt nur bei Schreibvorgängen in Disk Images auf. macOS zeigt den freien Speicherplatz nicht korrekt an und erlaubt das Schreiben von Dateien, die größer sind als der freie Speicherplatz. weiter

Ungesicherter Amazon-S3-Server gibt Daten von FedEx-Kunden preis

von Stefan Beiersmann

Die Daten stammen überwiegend aus den Jahren 2009 bis 2012. Forscher von Kromtech finden unter anderem mehr als 119.000 gescannte Ausweise und Führerscheine. Da die Daten ursprünglich von einem 2014 gekauften Unternehmen stammen, wusste FedEx möglichweise nichts von den Daten. weiter

Micron: GDDR6-Grafikspeicher ist fertig

von Bernd Kling

Muster sind bereits auf dem Weg zu den Herstellern von High-End-Grafikkarten. Die Serienproduktion soll noch im ersten Halbjahr 2018 beginnen. Der Hersteller will mit Geschwindigkeiten von 12 GBit/s und 14 GBit/s starten und später auf 16 GBit/s steigern. weiter

Seagate streicht weitere 500 Arbeitsplätze

von Stefan Beiersmann

Die Restrukturierung soll die laufenden Kosten künftig um 65 Millionen Dollar pro Jahr senken. Zuvor belastet sie die Bilanz im Fiskaljahr 2018 mit rund 50 Millionen Dollar. Im Septemberquartal steigert Seagate seinen Gewinn trotz Umsatzrückgang um 6 Prozent. weiter

Toshiba stellt Helium-Festplatten mit bis zu 14 TByte vor

von Bernd Kling

Die Modellreihe MG07ACA ist für große Rechenzentren und Cloud Computing gedacht. Statt mit SMR erreichen die Laufwerke ihre hohen Kapazitäten mit konventioneller Aufzeichnungstechnik. Das erlaubt ihren Einsatz auch in vorhandenen Server- und Storage-Systemen. weiter

Samsung stellt 512 GByte großen eUFS-Speicher für Smartphones vor

von Stefan Beiersmann

Er besteht aus 64-lagigem VNAND-Flash-Speicher mit einer Kapazität von 512 GBit. Die neuen Chips erreichen eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 860 MByte pro Sekunde. Mit bis zu 42.000 IOPS sind die Chips zudem 400-mal leistungsfähiger als eine SD-Speicherkarte. weiter

Western Digital will mit MAMR künftig 4 TByte pro Quadratzoll speichern

von Peter Marwan

Die Technologie Microwave Assisted Magnetic Recording (MAMR) wurde jetzt anhand der ersten damit ausgerüsteten Festplatte vorgestellt. Mit der Auslieferung der für den Einsatz in Rechenzentren gedachten MAMR-HDDs will der Hersteller 2019 beginnen. Die konkurrierende Technologie HAMR legt der Hersteller vorerst auf Eis. weiter

Red Hat stellt Version 3.6 von Container-Native Storage vor

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Version 3.6 von Red Hat Container-Native Storage stellt einen durchgängigen Speicher für alle unter OpenShift laufenden Applikationen und Infrastrukturen bereit. Sie verspricht darüber hinaus eine Verdreifachung des persistenten Speichervolumens pro Cluster. weiter

MagentaCloud und Telekom Mail sind jetzt auch separat buchbar

von Anja Schmoll-Trautmann

Die Zubuchoptionen sollen künftig noch individueller buchbar sein. Für Vielnutzer führt die Telekom die zusätzliche Option MagentaCloud XL ein, mit der Kunden ab sofort Dateien bis zu einem Gesamtspeichervolumen von 1 TByte ablegen können. Bei Buchung bis 30. November gibt es die MagentaCloud XL ein halbes Jahr lang für 1 Euro pro Monat. weiter