Apple bietet über iTunes ab sofort Leihfilme an

Zum Start stellt der Katalog mehr als 500 Titel zur Verfügung. Die Verleihpreise betragen 3 Euro für ältere Filme und 4 Euro für Neuerscheinungen. Die Kaufpreise liegen je nach Aktualität zwischen 8 und 14 Euro.

Ab sofort stehen über 500 Filme in Apples iTunes Store nicht nur zum Kauf, sondern auch zur Ausleihe bereit. Die Verleihpreise betragen 2,99 Euro für ältere Titel und 3,99 Euro für Neuerscheinungen. Außerdem gibt es einen „Film der Woche“, der für 99 Cent zu haben ist.

Nach dem Download kann ein Film innerhalb von 30 Tagen angesehen werden. Einmal gestartet, bleiben dem Kunden noch 48 Stunden. In dieser Zeitspanne lässt sich Titel beliebig oft sehen. Besitzer einer schnellen Internetverbindung können den Film schon während des Downloads starten.

Ausgeliehene Filme lassen sich auch auf iPod und iPhone überspielen, wenn sie nicht über Apple TV gekauft wurden. Für seine Settop-Box bietet Apple zudem 100 HD-Titel mit einer Auflösung von 720p für einen Aufpreis von einem Euro zur Leihe an.

Die Kaufpreise liegen bei 1,99 Euro für Kurzfilme, 7,99 Euro für Katalogtitel, 9,99 Euro für aktuelle Veröffentlichungen und 13,99 Euro für Neuerscheinungen. Die Bezahlung erfolgt mittels Kreditkarte. Unter anderem werden Produktionen von Paramount, Warner Bros, Metro-Goldwyn-Mayer, Walt Disney, Sony Pictures sowie unabhängiger Studios wie Universum und Shorts International angeboten.

Themenseiten: Apple, HDTV, Internet, Mobile, Personal Tech, iPhone, iPod, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple bietet über iTunes ab sofort Leihfilme an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *