Samsung zeigt 10-Zoll-Design-Netbook N310

Der Japaner Naoto Fukasawa hat das Netbook entworfen. Die Akkulaufzeit des Geräts beträgt bis zu fünf Stunden. Eine Besonderheit ist eine antibakterielle Oberflächenbeschichtung.

Samsung hat unter der Bezeichnung N310 ein neues Netbook mit einem rahmenlosen 10-Zoll-Display vorgestellt. Für das Design des Geräts ist der japanische Industriedesigner Naoto Fukasawa verantwortlich, der das Gehäuse und die Tasten des Keyboards in Kieselsteinoptik gestaltet hat.

Das N310 wiegt mit Akku rund 1,2 Kilogramm. Die Laufzeit beziffert Samsung dank eines energieeffizienten Atom-Prozessors von Intel und eines Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung auf bis zu fünf Stunden. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 160 GByte große Festplatte, eine 1,3-Megapixel-Webcam, ein internes Kartenlesegerät und drei USB-Anschlüsse. Als Betriebssystem verwendet Samsung Windows XP Home.

Eine Besonderheit des Geräts ist eine Oberflächenbeschichtung. Dafür verwendet Samsung ein Material aus der Medizintechnik, das antibakteriell wirkt.

Das N310 soll im Mai europaweit in den Handel kommen. Für Großbritannien nennt Engadget einen Preis von 399 Pfund (430 Euro).

Samsung N310
Der Industriedesigner Naoto Fukasawa hat das Samsung Netbook N310 gestaltet (Bild: Samsung).

Themenseiten: Hardware, Netbooks, Notebook, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Samsung zeigt 10-Zoll-Design-Netbook N310

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. März 2009 um 9:47 von Anti-Spiegel

    Spiegel-Displays
    Warum gibt es eigentlich Netbooks bzw. Notebooks fast nur noch spiegelndem Display? Sind die billiger als matte Panels?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *