Yahoo bringt sprachbasierte Handysuchmaschine

Onesearch with Voice ermöglicht Websuche, ohne zu tippen

Yahoo hat eine sprachbasierte Version seiner für Mobiltelefone optimierten Suchmaschine vorgestellt: Onesearch with Voice. Die Java-Anwendung Onesearch with Voice kann bei Yahoo kostenlos heruntergeladen werden. Sie ist Bestandteil von Yahoos Softwarepaket Yahoo Go 3.0. Nach dem Start von Onesearch wird die sprachbasierte Suche durch das Betätigen der Taste für die Annahme von Gesprächen aktiviert.

Die sprachbasierte Suche soll Yahoo helfen, seinen Marktanteil im Bereich mobile Internetsuche auszubauen. Laut Zahlen von Comscore ist in Europa zwischen Juni 2007 und Juni 2008 der Anteil der Nutzer, die mindestens einmal pro Woche von einem mobilen Gerät im Internet suchen, um 50 Prozent gestiegen. In den USA stieg die Zahl sogar um 104 Prozent auf rund 10 Millionen.

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, Suchmaschine, Telekommunikation, Yahoo, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo bringt sprachbasierte Handysuchmaschine

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *