McAfee skizziert Grundlagen für sicheres Internet der Dinge

Uhr von Florian Kalenda

Es fordert vor allem, über IP verbundene Geräte von vornherein nach bestimmten Sicherheitsregeln zu konzipieren, statt nachträglich für Sicherheit sorgen zu wollen. Wichtig ist eine Prüfmöglichkeit, ob ein bestimmtes Gerät wie vom Hersteller beabsichtigt funktioniert oder korrumpiert wurde. » weiter

Intel schließt Fabrik und streicht 1500 Stellen

Uhr von Florian Kalenda

In Costa Rica werden sowohl Tests als auch Herstellung eingestellt. Sie verlagern sich stattdessen in asiatische Länder. Der Präsident des Landes betont, es bestehe kein Zusammenhang mit dem Regierungswechsel nach den Wahlen vom vergangenen Wochenende. » weiter

Intel und SGI testen 3M-Kühlflüssigkeit für Rechenzentren

Uhr von Florian Kalenda

Es handelt sich um eine Tauchkühlung: Die Komponenten liegen unter der Flüssigkeit. Dadurch kann auf Ventilatoren verzichtet werden, und die Komponenten lassen sich dichter integrieren. Intel erwartet 90 Prozent Energieersparnis für Kühlsysteme. » weiter

Intels neue Berichtsstruktur verschafft Internet der Dinge mehr Geltung

Uhr von Florian Kalenda

Eine IoT Group ist nun eine von sechs Sparten. Auch Mobilprozessoren bekommen eine eigene Sparte - neben Desktop und Notebook sowie der Data Center Group mit Serverprozessoren sowie Infrastruktur. Analysten erwarten aufgrund anziehender PC-Nachfrage in Unternehmen ein Umsatzplus im ersten Quartal. » weiter

Gartner: Halbleiterumsätze wachsen 2013 um 5 Prozent

Uhr von Stefan Beiersmann

Das Marktsegment für Speicherchips legt sogar um 23,5 Prozent zu. Intel führt die Top Ten nun schon im 22. Jahr in Folge an. Sein Marktanteil schrumpft jedoch auf 15,4 Prozent. Samsung hält den zweiten Platz inzwischen auch schon seit zwölf Jahren. » weiter

IDF: Intel zeigt “Braswell”-Chip für Chromebooks und 64-Bit-Android

Uhr von Björn Greif

Das 14-Nanometer-SoC Braswell folgt auf die aktuellen Bay-Trail-CPUs mit 22 Nanometern Strukturbreite. Es soll in preisgünstigen Chrome-OS- und Windows-Notebooks zum Einsatz kommen. Die 64-Bit-Version von Android 4.4 KitKat bildet die Basis für kommende Mobilgeräte mit Intel-Architektur. » weiter

Intel steckt 100 Millionen Dollar in Fonds für Smart Devices

Uhr von Bernd Kling

Er soll die Nutzung von Intel-Produkten in Tablets, Smartphones, Wearables und dem "Internet der Dinge" fördern. Mit einem ähnlichen Fonds trieb Intel bereits die Kategorie Ultrabooks voran. Im südchinesischen Shenzhen baut es das Entwicklungszentrum "Smart Device Innovation Center". » weiter

Intel kauft Hersteller von Fitnessband Basis Science

Uhr von Florian Kalenda

Sein Modell ist mit 200 Dollar vergleichsweise teuer, aber auch funktionsstark. Intels zuständiger Vizepräsident kommentiert: "Die Übernahme von Basis Science ermöglicht einen sofortigen Markteintritt mit führender Hardware für Gesundheitsüberwachung durch tragbare Geräte." » weiter

Intel über Wearable Computing: Entscheidend ist die Anbindung

Uhr von Florian Kalenda

Der Funktionsumfang der Kleingeräte wird auf absehbare Zeit bescheiden bleiben. Deshalb brauche tragbare Technik vernünftige Benutzererfahrung beim Zugriff auf andere Geräte und Dienste. Ein Hardware-Branchenstandard von Intel könnte die konzeptionelle Arbeit von Designern erleichtern. » weiter

CeBIT: McAfee sichert Stromversorgernetze ab

Uhr von Florian Kalenda

Das Projekt "Security Connected" befasst sich mit der branchenspezifischen Absicherung von Embedded-Systemen. Lösungen von McAfee sichern dabei Hard- und Software von Intel und Wind River ab. Hinzukommen sollen situationsabhängige Analyse sowie Intelligenz und ein Management-Framework. » weiter

Bericht: Intel kauft Smartwatch-Hersteller Basis Science

Uhr von Björn Greif

Laut TechCrunch beläuft sich der Kaufpreis auf rund 100 bis 150 Millionen Dollar. Schon zuvor hatte Intel in Basis Science investiert. Es könnte dessen Fitness-Tracker-Uhr als Grundlage für eigene Smartwatch-Designs nutzen. » weiter

Cherry Trail: Intel kündigt neue Atom-Prozessoren für Tablets an

Uhr von Stefan Beiersmann

Erste Geräte mit "Cherry Trail" sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Details zum Bay-Trail-Nachfolger nennt Intel wahrscheinlich Anfang Juni. Der im 14-Nanometer-Verfahren gefertigte Chip soll mehr Rechenleistung bieten und längere Akkulaufzeiten ermöglichen. » weiter

Intel stellt SSD-Serie 730 mit langer Lebensdauer vor

Uhr von Björn Greif

Die 2,5-Zoll-Laufwerke mit 7 Millimetern Bauhöhe erscheinen in Kapazitäten von 240 und 480 GByte. Sie sollen Datenraten von bis zu 550 MByte/s beim Lesen und maximal 470 MByte/s beim Schreiben erreichen. Über einen Zeitraum von fünf Jahren garantiert Intel ein tägliches Schreibvolumen von 70 GByte. » weiter

Intel stellt Xeon E7 v2 für In-Memory-Analyse von Daten vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Die neue Prozessorgeneration unterstützt bis zu 1,5 TByte Hauptspeicher pro Sockel. Der Xeon E7 v2 soll die doppelte Leistung seines Vorgängers bieten. Intel will nach eigenen Angaben die Wachstumschancen nutzen, die Big Data und das "Internet der Dinge" bieten. » weiter

Mit einem Jahr Verzögerung: Intel erklärt Details der Haswell-Technik

Uhr von Bernd Kling

Der Chiphersteller informiert über Die-Größen, Transistorzahlen sowie das Interface zwischen Haswell und dem optionalen Embedded DRAM. Durch ein verändertes Speicher-Interface ließ sich die Leckage gegenüber Ivy Bridge drastisch verringern. Für höhere Effizienz sorgt der voll im Chipgehäuse integrierte Spannungswandler. » weiter