Millionen Zugangsdaten für Weebly und Foursquare im Umlauf

Uhr von Florian Kalenda

Weebly wurden im Februar 2016 über 43 Millionen Kundendaten entwendet. Die Passwörter waren mit bcrypt gehasht. Foursquare weiß hingegen von keinem Angriff. Eine LeakedSource vorliegende Datei umfasst 22,5 Millionen offenbar echte Kundendatensätze. » weiter

Mutmaßlicher LinkedIn-Hacker in Prag verhaftet

Uhr von Stefan Beiersmann

Es handelt sich um einen 29-jährigen russischen Staatsbürger. Er befindet sich bereits seit dem 5. Oktober in Haft. Derzeit prüfen die tschechischen Behörden noch die Auslieferung des Verdächtigen an die USA. Russland fordert indes eine Überstellung an die eigene Justiz. » weiter

USA werfen Russland politisch motivierte Cyberangriffe vor

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht unter anderem um die Veröffentlichung von E-Mails der politischen Parteien in den USA. Die russische Regierung will auf diese Art angeblich den US-Präsidentschaftswahlkampf beeinflussen. Russische Hacker sollen auch hinter Angriffen auf Wählerdatenbanken stehen. » weiter

Samsung-Manager wegen Geheimnisverrats verhaftet

Uhr von Stefan Beiersmann

Es geht um Technologien für Anwendungsprozessoren. Der Manager ist Chef der Qualitätskontrolle der Halbleitersparte. Sicherheitskräfte stellen bei ihm Tausende Kopien von technischen Unterlagen sicher. Abnehmer ist angeblich ein nicht genanntes Unternehmen in China. » weiter

Yahoo: Hacker stehlen Informationen von 500 Millionen Kunden

Uhr von Stefan Beiersmann

Die Täter handelten laut Yahoo mit "staatlicher Unterstützung". Sie erbeuten Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und verschlüsselte Passwörter. Sicherheitsfragen und –antworten fallen ihnen teilweise sogar unverschlüsselt in die Hände. » weiter

Datenklau-Trojaner Beta Bot verlegt sich auf Ransomware

Uhr von Florian Kalenda

Zuerst versucht das seit 2013 kursierende Schadprogramm, Bank- und Zugangsdaten aus dem Browser zu stehlen. Anschließend lädt es neuerdings die "sprechende" Ransomware Cerber. Die geforderte Summe von einer Bitcoin ist fast dreimal so hoch wie der Wert eines Kontozugangs. » weiter

Hacker greifen Wählerdatenbanken in zwei US-Staaten an

Uhr von Florian Kalenda

In Illinois gelang Unbekannten der Download von etwa 200.000 Wählerdaten. In Arizona platzierten sie eine Malware, konnten aber keine Daten herunterladen. Eine von insgesamt acht IP-Adressen kam in beiden Fällen zum Einsatz. » weiter

Nach Hackerangriff: Sage bestätigt Verlust von Kundendaten

Uhr von Stefan Beiersmann

Ein Unbekannter greift mit einem internen Log-in unerlaubt auf Kundendaten zu. Der Angriff betrifft möglicherweise bis zu 300 Firmen in Großbritannien. Das Unternehmen schaltet Strafverfolgungsbehörden und auch die Datenschutzbehörde ICO ein. » weiter

Dota-2-Forum verliert zwei Millionen Zugangsdaten

Uhr von Florian Kalenda

LeakedSource hat sie in seine Datenbank aufgenommen. Der Vorfall geht in den Juli zurück. Fast 80 Prozent der mit MD5 gehashten Passwörter ließen sich mit einfachen Mitteln auflösen. Mehr als die Hälfte der Anwender hinterlegte eine Gmail-Adresse. » weiter

200 Millionen Yahoo-Zugangsdaten im Dark Web angeboten

Uhr von Florian Kalenda

Das Unternehmen prüft die Echtheit noch. Der Hacker "Peace" verlangt für die Sammlung etwa 2000 Euro. Die möglicherweise aus mehreren Quellen kombinierten Daten umfassen gehashte Passwörter. Peace schätzt, dass sie aus dem Jahr 2012 stammen. » weiter

Hacker stiehlt 1,6 Millionen Konten des Spiels Clash of Kings

Uhr von Stefan Beiersmann

Der unbekannte Täter erbeutet Nutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter. Er nutzt eine seit Ende 2013 bekannte Schwachstelle in der Forensoftware vBulletin aus. Der Entwickler von Clash of Kings macht bisher keine Angaben zu dem Hackerangriff. » weiter