Hacker stiehlt 1,6 Millionen Konten des Spiels Clash of Kings

Uhr von Stefan Beiersmann

Der unbekannte Täter erbeutet Nutzernamen, E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter. Er nutzt eine seit Ende 2013 bekannte Schwachstelle in der Forensoftware vBulletin aus. Der Entwickler von Clash of Kings macht bisher keine Angaben zu dem Hackerangriff. » weiter

Hacker bieten 51 Millionen File-Sharing-Konten zum Verkauf an

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie stammen vom inzwischen geschlossenen File-Sharing-Dienst iMesh. Die Datenbank enthält auch Details von rund 2 Millionen deutschen Nutzern. Die Echtheit der Daten kann derzeit allerdings nicht bestätigt werden – iMesh selbst äußert sich nicht zu dieser Frage. » weiter

Hacker verkauft nun auch Daten von 32 Millionen Twitter-Nutzern

Uhr von Stefan Beiersmann

Die für umgerechnet rund 5800 Dollar angebotene Datenbank soll Details zu 379 Millionen Twitter-Konten enthalten. LeakedSource findet darin allerdings nur 32 Millionen eindeutige Datensätze. Sie enthalten E-Mail-Adressen und unverschlüsselte Passwörter. » weiter

Hacker erbeuten Profildaten von 200.000 Nutzern der SZ-Magazin-Website

Uhr von Björn Greif

Sie enthielten unter anderem Name, E-Mail-Adresse das als Hashwert gespeicherte Passwort, aber keine Bankverbindungen. Einfallstor war ein Blogsystem, das inzwischen deaktiviert wurde. Der Verlag hat Betroffene über den Vorfall informiert und Strafantrag gegen Unbekannt gestellt. » weiter

Panama Papers: Neue Datenbank veröffentlicht

Uhr von Stefan Beiersmann

Sie enthält ein internes Namens- und Adressregister der Anwaltskanzlei Mossack Fonseca. Die Journalisten halten aber weiter rund 11,5 Millionen Geheimdokumente unter Verschluss. Nur sie ermöglichen in vielen Fällen die Identifikation der Eigentümer von Briefkastenfirmen. » weiter