Bericht: Amazon steigt in den Smartphone-Markt ein

von Björn Greif

Zusammen mit Foxconn entwickelt es Quellen von Bloomberg zufolge ein "Kindle Phone". Außerdem erweitert der Online-Händler auch sein Portfolio an Mobilfunk-Patenten. Damit will er sich offenbar vor zu erwartenden Klagen der Konkurrenten schützen. weiter

Kindle Fire 2 kommt angeblich Ende Juli

von Björn Greif

Es soll über eine Kamera und physische Lautstärketasten verfügen. Möglich ist auch ein höher aufgelöstes Display, das 1280 mal 800 Bildpunkte darstellt. Der Preis bleibt voraussichtlich unverändert bei 199 Dollar. weiter

Amazon bringt Appstore nach Europa

von Bernd Kling

Noch vor Jahresende sollen die enthaltenen Android-Anwendungen auch in Deutschland angeboten werden. Entwickler können ihre Apps ab sofort einreichen. Amazon bessert zugleich seine Konditionen nach. weiter

Amazon stellt Desktop-Anwendung für Cloud Drive bereit

von Björn Greif

Mit ihrer Hilfe können Nutzer Dateien per Drag and drop in Amazons Cloud hochladen. Die Verwaltung erfolgt aber weiterhin über den Browser. Die Clients laufen unter Windows 7, Vista und XP sowie Mac OS X 10.6 oder höher. weiter

Amazon ermöglicht ab sofort In-App-Verkäufe

von Anita Klingler

Einige Partner haben seine API schon integriert. Als Bezahlsystem fungiert 1-Click. Beispielcode, Anleitungen und FAQ hat Amazon auf seinem Entwicklerportal bereitgestellt. weiter

Bericht: Google plant Direktvertrieb für eigenes Tablet

von Anita Klingler

Gemeinsam mit Asus arbeitet es an einem Konkurrenten zu Amazons Kindle Fire. Google erwägt auch, seine Eigenentwicklungen zu subventionieren. Motorola Mobility und Samsung sind ebenfalls als Hardware-Partner im Gespräch. weiter

Samwer-Brüder starten Amazon-Kopie in Asien

von Anita Klingler

Lazada ähnelt dem Vorbild nicht nur im Aufbau, sondern auch in Farbwahl und Schriftart. Vermutlich will das Trio Amazon wie schon eBay und Groupon zur Übernahme zwingen. Bisher sollen die Brüder so rund eine Milliarde Dollar verdient haben. weiter

Google aktualisiert Cloud Storage

von Anita Klingler

Das Update soll Entwicklern die Arbeit mit dem Clouddienst erleichtern. Die Python-Software GSUtil hat Google auf Version drei gebracht. Sie liefert eine bessere Dokumentation und Unterstützung für Multithreading. weiter

Google senkt Preise für Cloud-Storage

von Stefan Beiersmann

Sie fallen im Durchschnitt um 8 bis 15 Prozent. Die Änderungen gelten rückwirkend ab 1. März. Google unterbietet damit Amazons Preise für den Cloudspeicher S3, die erst im Februar reduziert wurden. weiter

„Screenwise“: Google bezahlt Nutzer für Tracking-Erlaubnis

von Bernd Kling und Lance Whitney

Das Marktforschungsprojekt soll die alltägliche Internetnutzung untersuchen. Für den Privatsphäre-Verzicht winken Bargeld und Amazon-Geschenkgutscheine. WLAN-Router oder Browsererweiterung erfassen langfristig das Surfverhalten. weiter

LivingSocial macht 2011 über 500 Millionen Dollar Verlust

von Anita Klingler

Sein Umsatz lag Amazon zufolge bei 245 Millionen Dollar. Die operativen Kosten liegen mit 868 Millionen Dollar deutlich zu hoch. Seit seinem Start hat das Schnäppchenportal mehr als 63 Millionen Gutscheine verkauft. weiter