Amazon startet browserbasierten Kindle Store für iPad

von Björn Greif und Lance Whitney

Er nutzt HTML 5 und läuft unter Safari. Damit umgeht der Onlinehändler Apples Richtlinien für In-App-Verkäufe. So muss er nicht mehr 30 Prozent der E-Book-Umsätze an den iPad-Hersteller abführen. weiter

Amazon verkauft pro Woche über eine Million Kindle

von Björn Greif und Brooke Crothers

Allein das 7-Zoll-Tablet Kindle Fire hat der Onlinehändler nach eigenen Angaben in den vergangenen elf Wochen millionenfach abgesetzt. Es ist das erfolgreichste Produkt seiner Firmengeschichte. Auch die E-Ink-Reader verkaufen sich gut. weiter

Android Market erreicht zehn Milliarden Downloads

von Anita Klingler und David Meyer

In den vergangenen vier Monaten sind noch einmal vier Milliarden hinzugekommen. Android nähert sich damit immer schneller iOS, das bei 18 Milliarden Downloads steht. Ab sofort bietet Google zehn Tage lang ausgewählte Apps für 10 Cent je Stück an. weiter

Bericht: Google plant Lieferdienst nach Vorbild von Amazon Prime

von Bernd Kling und Eric Mack

Onlinekäufer sollen kostengünstig innerhalb eines Tages ihre Ware erhalten. Google will den Dienst in Zusammenarbeit mit führenden Einzelhändlern organisieren. Der Suchmaschinenanbieter und Amazon kämpfen um die lukrative Produktsuche. weiter

Amazon weitet Cyber Monday auf drei Tage aus

von Anita Klingler

Bis Mittwochabend um 23 Uhr bietet es alle 15 Minuten neue Schnäppchen an. Kunden müssen sich beeilen: Manche sind innerhalb von Sekunden ausverkauft. Zudem verfällt das Angebot, wenn der Kauf nicht innerhalb einer Viertelstunde abgeschlossen wird. weiter

Amazon plant angeblich „Kindle Phone“ für Ende 2012

von Björn Greif und Don Reisinger

Citigroup-Analysten gehen davon aus, dass es sich dabei um ein Android-Gerät handeln wird. Als Prozessor soll TIs OMAP 4 dienen, der auch im Kindle Fire steckt. Der Preis könnte etwa den Fertigungskosten von 150 bis 170 Dollar entsprechen. weiter

Amazon kauft Spracherkennungs-Start-up Yap

von Anita Klingler und Josh Lowensohn

Anscheinend hat es dazu aber ein Mittlerunternehmen genutzt. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Yap entwickelt Software, die etwa Sprachboxnachrichten in Text umwandelt. weiter

Bericht: Amazon arbeitet an 8,9-Zoll-Tablet

von Anita Klingler und Scott Webster

Es erscheint voraussichtlich Anfang 2012. Amazon reagiert damit auf das Nook Tablet von Barnes & Noble. Laut Quellen von Digitimes wird der Onlinehändler im zweiten Quartal zusätzlich das bisher erwartete 10-Zoll-Modell auf den Markt bringen. weiter

Amazon AWS: So nutzt man den Cloud-Dienst EC2

von Christoph H. Hochstätter

EC2 ist das Herzstück der Amazon Web Services und stellt dem Nutzer stundenweise virtuelle Server zur Verfügung. ZDNet gibt eine Anleitung für Einsteiger und zeigt Schritt für Schritt, wie man Instanzen unter Linux und Windows anlegt. weiter

Entfernen von Kindle-Werbung kostet 30 Dollar

von Anita Klingler und David Carnoy

Der Aufpreis entspricht der Differenz zur nicht subventionierten Variante des Lesegeräts. Nutzer können das Special-Offers-Programm auf der Amazon-Seite "Manage Your Devices" abwählen. Die Option gibt es nur für die vierte Generation. weiter

Amazon-Tochter Lovefilm muss Prognose nach unten korrigieren

von Anita Klingler

Die Cash-Flow-Vorhersage für Nordeuropa reduziert sich um 2,4 Millionen Pfund. Grund sind zu geringe Mitgliederzahlen. In der Region konkurriert der DVD-Verleih unter anderem mit Voddler, zu dessen Investoren etwa Nokia gehört. weiter

Amazon veröffentlicht deutschsprachigen Kindle

von Anita Klingler

Er kostet 99 Euro und lässt sich ab sofort vorbestellen. Der Onlinehändler startet am 12. Oktober mit der Auslieferung. Das neue Modell ist 30 Prozent leichter und 18 Prozent kleiner als der Vorgänger; die Bildschirmgröße von 6 Zoll bleibt gleich. weiter

Amazons Android-Tablet Kindle Fire kostet 199 Dollar

von Anita Klingler

Es kommt in den USA am 15. November in den Handel, lässt sich aber schon jetzt vorbestellen. Zusätzlich hat der Onlinehändler drei neue Kindle-Versionen vorgestellt. Die günstigste kostet 79 Dollar. weiter

Amazon erweitert Streaming-Dienst um Inhalte von Fox

von Anita Klingler und David Carnoy

Damit kommen Serien wie "24", "Akte X" und "Dr. House" zu Instant Videos. Mittlerweile stehen über 11.000 Filme und TV-Sendungen als Stream zur Verfügung. Netflix hat indes ein Lizenzabkommen mit DreamWorks geschlossen. weiter

Groupon erweitert Angebot um Rabatte bei Onlinehändlern

von Anita Klingler

Käufer erhalten einen Gutscheincode, den sie beim jeweiligen Webshop einlösen können. Groupon bietet Rabatte von bis zu 80 Prozent. Es könnte damit auch für Händler attraktiv sein, die bisher auf Amazon oder eBay setzen. weiter

Bericht: Amazon plant abobasierten E-Book-Dienst

von Anita Klingler

Laut Wall Street Journal führt der Onlinehändler Gespräche mit Verlegern. Diese fürchten, dass eine E-Book-Flatrate den Wert schmälert. Amazon will den Abodienst in sein Angebot "Prime" integrieren, das in den USA auch Zugriff auf Filme gibt. weiter

Amazon verleiht Kindle-Bücher an Studenten

von Anita Klingler und Eric Smalley

Die Ausleihfrist lässt sich beliebig auf einen Zeitraum zwischen 30 und 360 Tagen festlegen. Notizen und Markierungen werden in der Cloud gespeichert. Sie stehen bei erneutem Ausleihen desselben Buchs wieder zur Verfügung. weiter

Kindle-Konkurrent eröffnet deutschen E-Book-Store

von Anita Klingler und David Carnoy

Kobo bietet 80.000 deutsche Titel an; Amazon brachte es bisher nur auf 25.000. Der kanadische Anbieter setzt auf eine "partnerschaftliche Strategie": Er will mit lokalen Verlegern und Buchhändlern zusammenarbeiten. weiter

Google erweitert eBookstore um Affiliate-Programm

von Anita Klingler und Rachel King

Partner erhalten eine Kommission, wenn über ihre Site ein Google-E-Book verkauft wird. Voraussetzung ist die Nutzung von AdSense. Noch steht das Programm nur Händlern, Bloggern, Verlegern und Site-Betreibern in den USA offen. weiter

Kindle macht bald zehn Prozent von Amazons Umsatz aus

von Anita Klingler und Rachel King

Gezählt werden die E-Reader plus die dazugehörigen Inhalten. Analysten von Citi haben ihre Schätzungen für 2011 auf 17,5 Millionen verkaufte Lesegeräte und 310 Millionen Kindle-Bücher hochgeschraubt. 2012 soll Amazon 26 Millionen E-Reader absetzen. weiter

Groupon erweitert Angebot um stündliche Schnäppchen

von Anita Klingler und Jessica Dolcourt

Es gibt entweder einen Countdown oder eine fixe Zeitspanne, in der sie verfügbar sind. Groupon Now ist vor allem für Restaurants und Händler gedacht. Zunächst gibt es den Dienst in Chicago, New York und San Francisco. weiter