Googles Pixel 2 soll angeblich wasserdicht sein und IP-Zertifizierung erhalten

Voraussichtlich im Herbst wird es eine neue Pixel-Generation geben. Noch ist nicht klar, welche Features konkret an Bord sein werden. Berichten zufolge soll sie aber wasserdicht und IP-zertifiziert sein.

Im Oktober soll voraussichtlich die zweite Generation der Pixel-Smartphones auf den Markt kommen. Sie soll laut 9to5Google angeblich wasserdicht und IP-zertifiziert sein, worauf Google wohl besonderen Wert legen soll. Wasserdichtigkeit zählt heute zum Standard und es kann sich kaum mehr ein Unternehmen leisten, sein Flaggschiff-Telefon nicht wasserdicht zu machen. Abgesehen davon, dass es sich dabei um „die“ Eigenschaft handelt, die sich die meisten Smartphone-Nutzer aktuell wünschen.

Die Vorreiterrolle hat hier Sony übernommen. Fast alle Sony-Smartphones der vergangenen drei Jahre sind wasserdicht. Auch Samsung hat schon seit geraumer Zeit wasserdichte Telefone im Angebot und vor etwa einem Jahr mit dem Galaxy S7 auch seine Flaggschiff-Serie gegen das Eindringen von Wasser gesichert. Im vergangenen Herbst hat dann auch Apple hat das iPhone 7 IP-zertifiziert und garantiert Anwendern damit einen gewissen Grad an Schutz beim Untertauchen in Wasser. Einen ähnlichen Schritt plant LG mit dem G6.

Google wollte das erste Pixel ursprünglich ebenfalls gegen das Eindringen von Wasser schützen, wollte dem Gerät aber zudem auch eine hervorragende Kamera spendieren. Aus welchen Gründen auch immer musste man sich letztlich für die eine oder die andere Option entscheiden. Diese Entscheidung ging damals zugunsten der Kamera aus.

Bei der Pixel handelt es sich in der Tat um eine sehr gute Kamera, was vielen Nutzern auch sehr wichtig ist. Andererseits wünschten sich auch sehr viele Anwender ein widerstandsfähiges Smartphone, dem auch ein Sturz ins Waschbecken nichts anhaben kann. Bei der nächsten Pixel-Generation, die möglicherweise Pixel 2 heißen wird, könnte es so weit sein.

9to5Google weiß angeblich bereits seit dem vergangenen Oktober, dass das Pixel 2 wasserdicht werden soll. Wie relevant dieses Wissen ist, ist aber unklar. Denn ein Jahr vor dem Präsentationstermin wusste wahrscheinlich noch nicht einmal Google selbst, welche Eigenschaften das Pixel 2 haben wird.

Pixel und Pixel XL (Bild: Google)

[Mit Material von Jonas Wagner, CNET.de]

Themenseiten: Google, Mobile, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Googles Pixel 2 soll angeblich wasserdicht sein und IP-Zertifizierung erhalten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *