Microsoft ködert iCloud-Nutzer mit 15 GByte bei SkyDrive

Eine für frühere MobileMe-Nutzer gültige iCloud-Erweiterung läuft zum 30. September aus. Um Microsofts Angebot in Anspruch zu nehmen, musste man die Apple-Mail an Microsoft weiterleiten. Standardmäßig gibt es bei iCloud 5 GByte, bei SkyDrive 7 GByte kostenlos.

Microsoft SkyDrive

Microsoft hat sich in einer Guerilla-Marketing-Aktion an iCloud-Nutzer gewandt: Wer von Apple eine Mail erhalten hatte, die ihn über das Ende einer kostenlosen Storage-Erweiterung bei iCloud informierte, bekam in Microsofts noch als SkyDrive bezeichnetem Konkurrenzangebot 15 GByte kostenlos.

Microsoft informierte über diese Möglichkeit, die für ein Jahr gilt, auf Twitter. Das Angebot ist allerdings am Wochenende ausgelaufen.

Um es in Anspruch zu nehmen, musste die betreffende Mail von Apple nur an die Adresse HelpMeSkyDrive@outlook.com weitergeleitet werden. Der Nutzer bekam dann einen Gutschein-Code von Microsoft, den er in einem SkyDrive-Konto eingeben konnte.

icloud-logo-igh

Mit den angesprochenen Mails informierte Apple Nutzer, die eine zeitweise Vergrößerung ihres Online-Speichers erhalten hatten, dass das Angebot am 30. September 2013 enden werde. Erhalten hatten dies Anwender mit MobileMe-Konto, die zwischen 12. Oktober 2011 und 1. August 2012 zu iCloud wechselten.

Standardmäßig bekommen iCloud-Nutzer gratis 5 GByte Platz für ihre Inhalte und Dateien; darüber hinaus sind kostenpflichtige Upgrades für 16 Euro jährlich je 10 GByte möglich. SkyDrive dagegen macht kostenlos 7 GByte verfügbar. Wer sich rechtzeitig Microsofts Spezial-Offerte sichern konnte, kann also ein Jahr lang 22 GByte nutzen, ohne dafür etwas zu zahlen.

[mit Material von Jason D. O’Grady, ZDNet.com]

Tipp: Sind Sie ein Fachmann in Sachen Cloud Computing? Testen Sie Ihr Wissen – mit dem Quiz auf silicon.de.

Themenseiten: Apple, Cloud-Computing, Marketing, Microsoft, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft ködert iCloud-Nutzer mit 15 GByte bei SkyDrive

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *