HTC One Mini und One Max auf O2-Liste gesichtet

Darauf finden sich auch zwei Nokia-Modelle namens Eros und Mars. Die Liste enthält angeblich die Geräte, die im Juli bevorzugt verkauft werden sollten. Dies würde auf einen Start der vier Smartphones in Kürze hindeuten.

Eine durchgesickerte Liste kommender Smartphone-Modelle von O2 Deutschland enthält neben einem HTC One Mini auch ein HTC One Max. Das Dokument, das dem Blog Mobiflip zugespielt wurde, erwähnt außerdem zwei bisher unbekannte Nokia-Modelle: „Eros“ und „Mars“.

HTC One

Mobiflip zufolge handelt es sich um die Liste der Smartphones, die O2-Shops im Juli vorrangig verkaufen sollen. Dies würde bedeuten, dass das HTC One Mini doch nicht erst Anfang August startet, wie es Gerüchte bisher haben wollten. Nokia dagegen hat eine Veranstaltung für den 11. Juli angekündigt, so dass ein Verkaufsstart in diesem Monat möglich scheint.

Während das HTC-Flaggschiff One über einen 4,7-Zoll-Bildschirm verfügt, soll das HTC One Mini sich auf 4,3 Zoll beschränken. Auch die interne Technik wurde etwas bescheidener gewählt: Es kommt angeblich mit der 1,2 GHz schnellen Dual-Core-CPU Snapdragon 400 von Qualcomm, 2 GByte RAM, 16 GByte internem Speicher und Android 4.2.2 Jelly Bean samt HTCs Sense-Oberfläche in der aktuellen Version 5. Die genaue Größe des Bildschirms des HTC One Max hat bisher noch niemand zu kennen behauptet; sie dürfte sich zwischen 5 und 6 Zoll bewegen.

Der O2-Liste zufolge wird es das One Mini in Silber und Schwarz geben. Das One Max führt sie nur in einer Variante, nämlich in Silber.

Nokia steht bekanntlich vor dem Start eines unter dem Namen „EOS“ entwickelten Smartphones mit 41-Megapixel-PureView-Kamera. Gestern war bekannt geworden, dass es möglicherweise die Modellbezeichnung Lumia 1020 tragen wird. Aufgrund der Namensähnlichkeit könnte es sich um das bei O2 genannte Modell „Eros“ handeln. Was sich hinter „Mars“ verbirgt, ist derzeit noch völlig unklar.

[mit Material von Luke Westaway, CNET.co.uk]

Themenseiten: Android, HTC, Nokia, O2, Smartphone, Windows Phone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC One Mini und One Max auf O2-Liste gesichtet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *