IHS iSuppli: Festplattenmarkt schrumpft 2013 um zwölf Prozent

IHS iSuppli erwartet, dass der weltweite Markt für Festplatten in diesem Jahr nur ein Volumen von 32,7 Milliarden Dollar erreichen wird. Das entspricht einem Rückgang von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr. 2012 hatte die Branche noch 37,1 Milliarden Dollar umgesetzt.

“Die HDD-Industrie steht vor unzähligen Herausforderungen”, sagte Fang Zhang, Analyst für Storage-Systeme bei IHS iSuppli. “Die Verkaufszahlen für Desktop-PCs brechen in diesem Jahr ein und die Notebook-Verkäufe stehen auch unter Druck, da Verbraucher Smartphones und Tablets den Vorzug geben.” Zudem führten fallende Preise dazu, dass Solid State Drives (SSD) herkömmlichen Festplatten Marktanteile abnähmen.

Prognose von IHS iSuppli zum Festplattenmarkt

Der Markt für Festplatten wird in diesem Jahr voraussichtlich um zwölf Prozent schrumpfen (Bild: IHS iSuppli).

In diesem Jahr soll auch der Durchschnittspreis für Festplatten um sieben Prozent sinken, was sich negativ auf die Brutto- und operativen Margen auswirke, heißt es weiter in der Studie. “HDDs bleiben aber das wichtigste Speichermedium, vor allem da die Nachfrage nach Ultrabooks zunimmt und HDDs im Business-Bereich unentbehrlich sind.”

2014 soll sich der Abwärtstrend deutlich abschwächen. Dann rechnet IHS iSuppli mit einem Branchenumsatz von 32 Milliarden Dollar, was nach der derzeitigen Prognose einem Minus von zwei Prozent gegenüber 2013 entsprechen würde.

Western Digital und Seagate werden Zhang zufolge auch in diesem Jahr den Kampf um die Marktführerschaft unter sich ausmachen. Im Business-Sektor habe Western Digital 2013 die Möglichkeit, den Erzrivalen, der im vergangenen Jahr den Markt mit einem Anteil von 50 Prozent dominiert habe, vom ersten Platz zu verdrängen.

Den Herstellern von optischen Laufwerken sagt IHS iSuppli ebenfalls schwierige Zeiten voraus. Kleinere PC-Gehäuse und Kostensenkungen bei Computerherstellern führten dazu, dass das Interesse an optischen Laufwerken abnehme. Zudem bevorzugten immer mehr Verbraucher Streaming-Angebote gegenüber physischen Medien wie CD oder DVD. Es sei möglich, dass PC-Hersteller künftig gänzlich auf optische Laufwerke verzichteten.

[mit Material von Rachel King, ZDNet.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IHS iSuppli: Festplattenmarkt schrumpft 2013 um zwölf Prozent

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *