Twitter verliert Entwicklungschef und zwei Aufsichtsratsmitglieder

Chief Scientist Abdur Chowdhury leitete die Implementierung von Suche und Trendthemen. Er verkündete seinen Abgang per Tweet, nannte aber keine Gründe. Den Aufsichtsrat verlassen zwei Vertreter früher Investoren.

Logo von Twitter

Twitter hat drei Abgänge bestätigt: Zwei Vertreter von frühzeitigen Investoren haben den Aufsichtsrat des Unternehmens verlassen. Außerdem ist der Entwicklungsleiter, Abdur Chowdhury, nicht mehr an Bord. Die drei Abgänge ereigneten sich innerhalb von nur 24 Stunden.

Chowdhury war etwa für die Implementierung der Suche und der Trendthemen zuständig. Sein offizieller Titel lautete Chief Scientist. Er meldete seinen Abgang standesgemäß in einem Tweet. Der Grund ist nicht bekannt. TechCrunch spekuliert, dass die jüngste Finanzierungsrunde für einige interne Unruhen bei Twitter gesorgt habe. Das würde auch die beiden Verluste im Aufsichtsrat erklären, den Fred Wilson und Bijan Sabet verlassen.

Beide wurden in einem Blogbeitrag des für Kommunikation zuständigen Vizepräsidenten verabschiedet und für ihr frühes Engagement gelobt. Twitter freue sich auf weitere „Beiträge“ von ihnen: „sowohl als Investoren als auch als leidenschaftliche Nutzer unseres Produkts“.

Die zeitliche Nähe allein lässt einen Zusammenhang vermuten. Quellen von All Things Digital widersprechen dem allerdings. Sie sagen, „hinter den Änderungen gibt es kein böses Blut“. Es handle sich vielmehr um Zufälle.

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Networking, Soziale Netze, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Florian Kalenda, Rachel King
Autor: Florian Kalenda, Rachel King
Leitender Redakteur ZDNet.de
Florian Kalenda, Rachel King
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter verliert Entwicklungschef und zwei Aufsichtsratsmitglieder

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *