Samsung stellt drei Mono-Laserdrucker für Arbeitsgruppen vor

Eine Tonerkartusche ist für bis zu 20.000 Seiten konzipiert, eine Trommeleinheit für maximal 60.000 Seiten. Duplexdruck gibt es serienmäßig - er lässt sich auch per Knopfdruck am Gerät selbst aktivieren. Die Preise beginnen bei 550 Euro.

Mono-Laserdrucker ML-5015ND (Bild: Samsung)
Mono-Laserdrucker ML-5015ND (Bild: Samsung)

Samsung hat drei Arbeitsgruppendrucker vorgestellt, die es als „auffällig unauffällig“ beschreibt. Die Modelle ML-4510ND, ML-5010ND und ML-5015ND verfügen über 600-MHz-Dual-Core-Prozessoren, Gigabit-Ethernet und auf bis zu 768 MByte aufrüstbaren Arbeitsspeicher. Sie sind auf hohes Druckaufkommen ausgerichtet.

Die Lebensdauer der Trommel gibt Samsung mit 60.000 Seiten an, die einer Tonerkartusche mit 20.000 Seiten. Es handelt sich laut Hersteller um umweltfreundlichen Polymer-Toner mit relativ hohem Wachsanteil. Bei Preisen ab 550 Euro ist eine Duplexfunktion serienmäßig. Sie wird durch Druck auf eine „Eco“-Taste am Gerät aktiviert. Außerdem gibt es ab Werk eine 4-fach-Mailbox und einen 500-Blatt-Finisher mit Heftfunktion.

Das Spitzenmodell ML-5015ND verfügt über ein 4,3-Zoll-Touchscreen-Farbdisplay, die anderen beiden Modelle über LC-Displays. Der Treiber gibt Tipps zum Umweltschutz. Eine Stromspartaste am Drucker selbst setzt ihn in den Energiesparmodus. Eine weitere Besonderheit ist der Papiereinzug, den Samsung „Semi-retard“ nennt und der zu weniger Papierstaus führen soll.

Als Druckmanagement-Software legt Samsung auch hier seine Lösung SyncThru bei. Sie ermöglicht es IT-Administratoren, Technikern und auch Nutzern, die gesamte Druckflotte zu managen, zu überwachen und zu diagnostizieren. Mit der Applikation CounThru liegt außerdem ein Tracking-Tool für Nutzungs- und Kostenmanagement vor, um Drucke an Stabstellen oder Kunden weiterberechnen zu können.

Die Mono-Laserdrucker sind ab Anfang August zu Preisen von 549 Euro (ML-4510ND), 769 Euro (ML-5010ND) und 849 Euro (ML-5015ND) inklusive Mehrwertsteuer und Urheberrechtsabgabe im Handel erhältlich.

Themenseiten: Drucker, Green-IT, Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung stellt drei Mono-Laserdrucker für Arbeitsgruppen vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *