Google sputet sich mit Business-Seiten für Google+

"Tausende und Abertausende" Firmen haben sich anscheinend für die Testphase beworben. Bis morgen ist die Anmeldung noch geöffnet. Kommende Woche werden jene Unternehmen ausgewählt, die an den Tests teilnehmen dürfen.

Google+ steht anfänglich nur einem eingeschränkten Nutzerkreis zur Verfügung (Bild: Google).
Google+ steht anfänglich nur einem eingeschränkten Nutzerkreis zur Verfügung (Bild: Google).

Google will aufgrund der riesigen Nachfrage die Einführung von Unternehmensseiten in Google+ deutlich beschleunigen. „Tausende und Abertausende“ Firmen hätten sich um einen Platz im Testprogramm für Unternehmen bemüht, erklärte ein leitender Google-Mitarbeiter. Ein Starttermin steht jedoch noch nicht fest.

Kommende Woche soll entschieden werden, wer an den Tests teilnehmen darf, wie Produktmanager Christian Oestlien in einem Google+-Eintrag festhält. Firmen, die sich noch bewerben wollen, müssen sich aber beeilen: Google schließt die Anmeldungen am morgigen Freitag. „Wir werden nicht in der Lage sein, alle aufzunehmen. Aber das große Interesse hat uns dazu gebracht, unsere Entwicklungspläne zu beschleunigen.“

Oestlien sagte, er werde sich gemeinsam mit einer Reihe von Teamkollegen und Dennis Troper, Produktmanager für Business-Profile, „darauf konzentrieren, eine facettenreiche Gruppe von Business-Partnern für die Testphase auszusuchen. Wir werden uns mit ihnen in Verbindung setzen und der Welt kurz danach mitteilen, wer mit dabei ist.“

Erst vergangene Woche hatte Oestlien erklärt, Google plane, Business-Seiten noch vor Ende 2011 zur Verfügung zu stellen. Einen Termin nannte er jedoch nicht. Er bat Firmennutzer lediglich um Geduld; in der Zwischenzeit sollten Unternehmen darauf verzichten, reguläre Profile für ihre Zwecke zu nutzen, um sich mit Google+-Mitgliedern zu verbinden. Googles Policy-Team werde diese andernfalls löschen.

Themenseiten: Google, Google, Internet, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google sputet sich mit Business-Seiten für Google+

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *