Microsoft: Sinofsky zeigt Tablet-Interface von Windows 8

Die Optik ist stark an die von Windows Phone 7 angelehnt. Fingerfreundliche Anwendungen werden in HTML5 und JavaScript programmiert. Das Konzept sieht einen parallelen Betrieb mit der bisherigen Oberfäche vor.

Die Tablet-Oberfläche von Windows 8 erinnert mit seinen Live Tiles an das Interface von Windows Phone 7 (Bild: Microsoft).
Die Tablet-Oberfläche von Windows 8 erinnert mit seinen Live Tiles an das Interface von Windows Phone 7 (Bild: Microsoft).

Windows-Chef Steven Sinofsky hat auf der Konferenz All Things Digital im kalifornischen Anaheim erstmals offizielle das Tablet-Interface von Windows 8 demonstriert. Mit seinen Live Tiles erinnert es stark an die Oberfläche von Windows Phone 7.

Die Live Tiles zeigen Informationen an und dienen zum Start von Anwendungen. Mit dem neuen OS führt Microsoft auch eine neues Applikationsmodell ein: Dabei handelt es sich um fingerfreundliche Vollbildprogramme, die in HTML5 und JavaScript geschrieben werden. Der Ressourcenverbrauch wurde im Vergleich zu Windows 7 reduziert, so Sinofsky. Windows 8 sei nur ein Entwicklungsname.

Neben dem Tablet-Interface wird es weiterhin die klassische Windows-Oberfläche geben, die für die Nutzung der Maus optimiert ist. Zwischen den Oberflächen ist offenbar ein fliegender Wechsel möglich: Startet man beispielsweise in der Tablet-GUI Excel, wird das bekannte Windows-Interface gezeigt. Auch eine gleichzeitige Nutzung nebeneinander wurde gezeigt.

Wann Windows 8 auf den Markt kommen soll, ist nach wie vor unklar. Sinofsky blieb bei seiner Aussage, dass zwischen den Windows-Releases etwa zwei bis drei Jahre liegen sollen. Windows 7 kam im Herbst 2009.

Bereits seit der CES Anfang Januar ist bekannt, dass Windows 8 neben der x86- auch die ARM-Architektur unterstützen soll. Sinofsky sage jedoch, dass es keinen Emulationslayer geben wird, der x86-Programme auf ARM ausführbar macht.

Microsoft will in den nächsten Monaten weitere Details zu Windows 8 bekannt geben. Den Neuerungen widmet Microsoft eine eigene Entwicklerkonferenz: Build soll vom 13. bis 16. September 2011 in Anaheim stattfinden.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft: Sinofsky zeigt Tablet-Interface von Windows 8

Kommentar hinzufügen
  • Am 2. Juni 2011 um 15:28 von peter

    cool
    gekauft! das wird doch der hammer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *