Krankenhaus Toronto setzt Kinect im Operationssaal ein

Der Chirurg kann so Bilder wechseln und vergrößern oder verkleinern. Er braucht dafür weder einen Helfer noch muss er den sterilen Bereich verlassen. An der Uni Konstanz wurde außerdem ein Warnsystem für Blinde mit Kinect entwickelt.

Microsoft Kinect

Das Sunnybrook Hospital in Toronto setzt Microsofts Bewegungssteuerung Kinect im Operationssaal ein. Das Gerät ermöglicht es den Chirurgen, während eines Eingriffs Bilder zu sehen und etwa zwischen Aufnahmen zu wechseln, ohne den sterilen Bereich zu verlassen, wie die Zeitung Winnipeg Free Press berichtet.

Die Steuerung spart Zeit und Personal: Der Mediziner muss weder den Ort wechseln, noch einen Helfer verständigen, wenn er eine bestimmte Aufnahme vergrößern möchte. Er bewegt die Hände nach einen definierten Schema, Kinect erkennt die Geste, und das System verstärkt den Zoom-Faktor wie gewünscht. Die Funktionsweise illustriert ein Video, das von Global News aus Kanada stammt.

Eine weitere Kinect-Anwendung haben Forscher der Universität Konstanz entwickelt. Ihr System „Navigational Aids for the Visually Impaired“ (NAVI; deutsch „Navigationshilfen für Sehbehinderte“) besteht aus einem in einem Rucksack untergebrachten Notebook und einer auf einem Hut befestigten Kinect-Kamera sowie einem vibrationsfähigen Gürtel. Diese Kombination kann Blinde vor Gefahren auf dem Weg durch Vibrationssignale warnen.

Kinect hat so viel Beachtung bei Wissenschaftlern und Entwicklern gefunden, dass Microsoft mittlerweile ein Software Development Kit für Windows plant. Ursprünglich sollte die Bewegungssteuerung nur als Ergänzung für die Spielkonsole Xbox 360 dienen.

Microsoft kommen diese Entwicklungen gelegen. Schon im Januar hatte Bill Crounse, Senior Director der Healthcare-Sparte von Microsoft, in einem Blogeintrag angekündigt, man werde Kinect und den Computertisch Surface 2 in den medizinischen Bereich bringen – ein Segment, von dem sich Microsoft hohe Wachstumsraten verspricht.

Themenseiten: Hardware, Konsole, Microsoft, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Krankenhaus Toronto setzt Kinect im Operationssaal ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *