Microsoft gliedert Geschäftseinheiten aus und ernennt drei neue Präsidenten

Kurt DelBene folgt auf den zu Nokia abgewanderten Steven Elop. Andy Lees und Don Mattrick übernehmen die Bereiche Mobile beziehungsweise Gaming. Beide Sparten waren bisher in der Entertainment and Devices Division zusammengefasst.

Microsoft hat drei Führungskräfte zu Präsidenten befördert und ihnen die Verantwortung für die Geschäftsbereiche Office, Mobile und Gaming übertragen. Die Segmente Mobile und Gaming, die bis zum Rückzug von Robbie Bach zur Entertainment and Devices Division gehörten, führt der Konzern künftig als eigenständige Abteilungen weiter.

Andy Lees verantwortet als Präsident ab sofort das Mobile Communications Business, das unter anderem für Windows Phone 7 zuständig ist. Zudem ernannte CEO Steve Ballmer Don Mattrick zum Präsidenten des Interactive Entertainment Business. Im Sommer hatte Ballmer die Leitung der Entertainment and Devices Division selbst übernommen; Lees und Mattrick waren ihm direkt unterstellt.

Kurt DelBene tritt als Präsident von Microsofts Business Division, zu der Office und SharePoint gehören, die Nachfolge von Steven Elop an. Dieser war Anfang September zu Nokia gewechselt, wo er Olli-Pekka Kallasvuo als CEO ablöste. Den Bereich Business Solutions, der die ERP- und CRM-Anwendungen der Produktreihe Dynamics umfasst, leitet weiterhin Kirill Tatarinov, der direkt an Steve Ballmer berichtet.

Insgesamt gibt es nun sieben Präsidenten bei Microsoft. Neben Lees, Mattrick und DelBene sind dies Windows-Chef Steven Sinofsky, Bob Muglia (Server and Tools), der für die Online-Dienste verantwortliche Qi Lu und Jean-Philippe Courtois, Präsident von Microsoft International.

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat Kurt DelBene, Andy Lees und Don Mattrick (von links) zu Präsidenten der Sparten Office, Mobile beziehungsweise Gaming ernannt (Bild: Microsoft).
Microsoft-CEO Steve Ballmer hat Kurt DelBene, Andy Lees und Don Mattrick (von links) zu Präsidenten der Sparten Office, Mobile beziehungsweise Gaming ernannt (Bild: Microsoft).

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft gliedert Geschäftseinheiten aus und ernennt drei neue Präsidenten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *