Ex-Microsoft-Manager wird technischer Direktor bei Open-Source-Stiftung

Stephen Walli war an der Entwicklung einer Open-Source-Strategie des Softwarekonzerns beteiligt. Nun will er weitere Sponsoren für die von microsoft gegründete CodePlex-Stiftung finden.

Der frühere Microsoft-Mitarbeiter Stephen Walli übernimmt den Posten eines Technical Director bei der Open-Source-Stiftung CodePlex Foundation (Bild: CodePlex Foundation).
Der frühere Microsoft-Mitarbeiter Stephen Walli übernimmt den Posten eines Technical Director bei der Open-Source-Stiftung CodePlex Foundation (Bild: CodePlex Foundation).

Die von Microsoft finanzierte Open-Source-Stiftung CodePlex Foundation hat Stephen Walli zu ihrem technischen Direktor ernannt. Walli wechselte 1999 mit der Übernahme des von ihm gegründeten Unternehmens Softway Solutions zu Microsoft. Bis zu seinem Ausscheiden 2004 war er Business Development Manager des Platforms Team und an der Entwicklung einer Open-Source-Strategie des Softwarekonzerns beteiligt.

Die CodePlex Foundation hat die Aufgabe, den Austausch von Code zwischen Softwareherstellern und der Open-Source-Welt sowie das gegenseitige Verständnis beider Parteien zu fördern. Sein Engagement in der Stiftung sieht Walli nicht als Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte an. „Nach meiner Auffassung arbeite ich nicht wieder für Microsoft“, sagte Walli. „Die CodePlex Foundation ist eine eigenständige Organisation, auch wenn Microsoft zu den Gründern und Geldgebern gehört.“

Walli sieht nach eigenen Angaben anfänglich den Schwerpunkt seiner Aufgabe darin, die Projekte, die die Stiftung schon angenommen hat, zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit Paula Hunter, Executive Director der CodePlex Foundation, will er zudem weitere Sponsoren finden.

Microsoft hatte die CodePlex Foundation im September 2009 gegründet, um mehr kommerzielle Softwareanbieter für die Open-Source-Welt zu gewinnen. In einem Interview mit TechFlash erklärte Hunter kürzlich, die Stiftung solle es Microsoft-Mitarbeitern ermöglichen, sich an Open-Source-Projekten zu beteiligen.

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Microsoft, Open Source

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ex-Microsoft-Manager wird technischer Direktor bei Open-Source-Stiftung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *