Apple schließt Internet-Musikdienst Lala

Die Ankündigung kommt rund fünf Monate nach der Übernahme des Unternehmens. Lala nimmt ab sofort keine neuen Mitglieder mehr an. Vorhandene Nutzer können noch bis 31. Mai auf Lalas Streaming-Angebot zugreifen.

Apple schließt zum 31. Mai den vor rund fünf Monaten übernommenen Internet-Musikdienst Lala. Das geht aus einer Ankündigung auf der Website des Unternehmens hervor. Demnach werden ab sofort keine neuen Mitglieder mehr aufgenommen. Vorhandene Nutzer können noch bis einschließlich Ende Mai auf alle Funktionen des Diensts zugreifen.

Lala ist ein Streaming-Dienst, der Songs für einen Preis von 0,10 Dollar je Stück anbietet. Kunden können zudem eigene Musik auf den Servern des Unternehmens speichern. Seit seiner Gründung wurde der Dienst mehrfach umstrukturiert: Vor dem Start des Streaming-Angebots war Lala ein Dienst zum Tausch von CDs.

Apples Ankündigung kommt nicht sehr überraschend. Lala war es nie gelungen, als eigenständiger Musikdienst im Markt Fuß zu fassen. Apples Interesse bei der Übernahme des Unternehmens galt voraussichtlich in erster Linie Lalas Streaming-Technologien. Kurz nach der Akquisition im Dezember 2009 erklärten Quellen gegenüber ZDNet, dass Lalas Entwickler Apple beim Aufbau eines cloudbasierten Streaming-Diensts helfen könnten.

Offensichtlich plant Apple, seinen Nutzern über iTunes die Möglichkeit zu geben, digitale Kopien ihrer Musik und Videos auf Servern des Computerherstellers zu speichern. Sie könnten dann mit jedem internetfähigen Gerät auf ihre Multimedia-Dateien zugreifen.

Apple schließt zum 31. Mai den im Dezember 2009 übernommenen Musikdienst Lala (Screenshot: ZDNet).
Apple schließt zum 31. Mai den im Dezember 2009 übernommenen Musikdienst Lala (Screenshot: ZDNet).

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Apple, Business, Cloud-Computing, iTunes, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple schließt Internet-Musikdienst Lala

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *