PDF-Malware tarnt sich als Reiseplaner zur Fußball-WM

Kriminelle haben ein echtes Dokument um Schadcode für eine im Februar gestopfte Lücke in Adobe Reader erweitert. Das Original ist nach wie vor unbedenklich. Symantec betreibt inzwischen eine eigene Site über Betrug rund im die Fußball-WM.

Symantec-Sicherheitsforscher berichten von einer neuen Malware-Kampagne, die sich auf den „FIFA World Cup 2010“ bezieht. Die Opfer enthalten ein PDF-Dokument, das angeblich bei der Planung einer Fußballreise nach Südafrika hilft. In Wirklichkeit nutzt das Dokument eine unlängst gestopfte Lücke in Adobe Reader, um ein Schadprogramm zu installieren.

Der Reiseplaner eines Unternehmens namens Greenlife ist allerdings echt. Die Kriminellen haben ihn nur um den Schadcode ergänzt. Das Original kann laut Symantec nach wie vor ohne Gefahr heruntergeladen werden.

Den Patch für die von der Malware genutzte Schwachstelle CVE-2010-0188 hat Adobe am 16. Februar bereitgestellt. Proof-of-Concept-Code für sie ist im Internet leicht zu finden, was zur großen Zahl der Angriffe beiträgt. Genau genommen handelt es sich um einen Stapelüberlauf in der Verarbeitung von TIFF-Bildern.

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 findet im Juni in Südafrika statt. Betrugsversuche und Cyberangriffe mit diesem Thema haben natürlich längst ein beachtliches Volumen erreicht. Symantec hat dazu unter 2010netthreat.com eine eigene Site eingerichtet. Allerdings richten sich solche Angriffe letztlich gegen Nutzer, die impulsiv auf eine scheinbar interessante Datei klicken, weshalb Aufklärung nur bedingt helfen dürfte.

Bösartige PDF-Dateien machten 2009 rund 80 Prozent aller Exploits aus. Damit zogen sie erstmals an Microsoft-Office-Formaten vorbei. Regelmäßiges Einspielen von Patches, Misstrauen gegenüber unaufgefordert zugesandten Dokumenten und der Einsatz einer alternativen PDF-Lesesoftware sind der beste Schutz.

Der angebliche Leitfaden zur perfekten Fußballreise nach Afrika erweist sich als präparierte Malware (Bild: Symantec).
Der angebliche Leitfaden zur perfekten Fußballreise nach Afrika erweist sich als präparierte Malware (Bild: Symantec).

Themenseiten: PDF, Symantec

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PDF-Malware tarnt sich als Reiseplaner zur Fußball-WM

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *